AMIGA-RESISTANCE

Die Projektseite für alles rund um den Amiga
Aktuelle Zeit: 03 Apr 2020, 08:38

Alle Zeiten sind UTC


 

 

 



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 »
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16 Feb 2008, 09:53 
Offline
Schreiberling

Registriert: 10 Okt 2005, 18:53
Beiträge: 553
Also alle PPC Native Filemanager brauchen entweder sehr lange bis Sie in DIR eingescannt haben, oder stuerzen beim erneuten aufrufen eines Dirs ab (z.B Amidisk).

Hin gegen 68k Filemanager unter OS4 laufen sehr sauber, ich blick echt nicht mehr durch was das sein kann.
Weil so über WB Partitions öffnen und copieren, funktioniert alles ohne Probleme, oder hänger.

Ich finde auch keine 68k DOpus4 version mehr auf Aminet ausser die source davon. Vielleicht kann mir das einer zuschicken, ist ja eh nun freeware (soweite ich mich errinnern kann, ansonsten frage ignorieren mti den zuschicken).

Schon mal danke im voraus.

_________________
Out of Order


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19 Feb 2008, 21:29 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 21 Mär 2006, 13:22
Beiträge: 20
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
[[OD|N]] hat geschrieben:
Also alle PPC Native Filemanager brauchen entweder sehr lange bis Sie in DIR eingescannt haben, oder stuerzen beim erneuten aufrufen eines Dirs ab (z.B Amidisk).

Hin gegen 68k Filemanager unter OS4 laufen sehr sauber, ich blick echt nicht mehr durch was das sein kann.
Weil so über WB Partitions öffnen und copieren, funktioniert alles ohne Probleme, oder hänger.

Ich finde auch keine 68k DOpus4 version mehr auf Aminet ausser die source davon. Vielleicht kann mir das einer zuschicken, ist ja eh nun freeware (soweite ich mich errinnern kann, ansonsten frage ignorieren mti den zuschicken).

Schon mal danke im voraus.
Was ist mit DirOpus 4 für AmigaOS 4?
Hier läuft das super und ist wesentlich schenller als die 68k version:
http://os4depot.net/index.php?function= ... ryopus.lha


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19 Feb 2008, 22:14 
Offline
Schreiberling

Registriert: 10 Okt 2005, 18:53
Beiträge: 553
Alinea_Simon hat geschrieben:
[[OD|N]] hat geschrieben:
Also alle PPC Native Filemanager brauchen entweder sehr lange bis Sie in DIR eingescannt haben, oder stuerzen beim erneuten aufrufen eines Dirs ab (z.B Amidisk).

Hin gegen 68k Filemanager unter OS4 laufen sehr sauber, ich blick echt nicht mehr durch was das sein kann.
Weil so über WB Partitions öffnen und copieren, funktioniert alles ohne Probleme, oder hänger.

Ich finde auch keine 68k DOpus4 version mehr auf Aminet ausser die source davon. Vielleicht kann mir das einer zuschicken, ist ja eh nun freeware (soweite ich mich errinnern kann, ansonsten frage ignorieren mti den zuschicken).

Schon mal danke im voraus.
Was ist mit DirOpus 4 für AmigaOS 4?
Hier läuft das super und ist wesentlich schenller als die 68k version:
http://os4depot.net/index.php?function= ... ryopus.lha
Naja der macht leider genauso wenig wie die anderen Filemanager :(... ka wieso. Wie oben beschrieben, kopieren über die WB ist kein Problem, auch die Dirs einlesen etc... ABER wehe ich nutze ein Filemanger :(

_________________
Out of Order


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20 Feb 2008, 06:55 
@Odin

versuche mal den hier, ist die 68k-Version

http://amiga.emucamp.com/diropus4.htm


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20 Apr 2008, 07:19 
Offline
Schreiberling

Registriert: 10 Okt 2005, 18:53
Beiträge: 553
Upss

total vergessen... also den 68k teste ich nachher noch mal...
Mit den OS4 Filemanager istes trotz optimierung des systems immer noch das gleiche .
Hmmm irgendwo muss immer noch ein haken sein, aber wo ???

Hat einer der OS4 udn einen Fast-ata MKIII hat auch die gleichen Probleme wie ich ?

_________________
Out of Order


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20 Apr 2008, 12:16 
Offline
vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 12 Aug 2005, 18:51
Beiträge: 140
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Bergisches Land
Ich habe gerade mal kurz DOpus4 für OS4 getestet: Keine Probleme. Directory wird schnell eingelesen, kein Absturz bei wiederholtem einladen.
Was machst du da genau beim 2. einladen?

Tomcat


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20 Apr 2008, 12:39 
Offline
Schreiberling

Registriert: 10 Okt 2005, 18:53
Beiträge: 553
Also ich starte opus4 ... dann warte ich so 1min oder laenger .... dann kommen irgendwann die verzeichnisse und wenn ich dann ein verzeichnis öffnen will... dauert das wieder ne minute oder so.

Welche treiber haste den vom fast-ata MKIII drauf / haste interrupt an welchen pio modus... vielleicht habe ich das was falsch eingestellt oder einen treiber genommen (habe den letzten) der nicht so gut laeuft ?

_________________
Out of Order


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20 Apr 2008, 13:12 
Offline
vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 12 Aug 2005, 18:51
Beiträge: 140
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Bergisches Land
Ich habe Version 8.8, Resident an, Interrupts aus, PIO auf 5. Inhaltsverzeichnis wird sofort eingelesen.

Tomcat


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21 Apr 2008, 16:12 
Offline
Schreiberling

Registriert: 10 Okt 2005, 18:53
Beiträge: 553
Also habe gestern getestet.

Und es liegt wohl irgendwie an der grafikeinstellung / treiber .... jedenfalls, wenn ich die auflösung auf 800x600 stelle (oder tiefer)... kann ich mit den filemanager arbeiten.... um so höher ich mit der auflösung gehe um so schlechter wird das arbeiten mit den filemanager.

bei 1440x900 ist dann ende im schacht.... die gleiche auflösung ist aber unter os3.9 kein problem für die Bvision.

Hatte gestern mit Tomcat auch die tooltype und p96config so eingesteltl wie bei im.. brachte aber leider kein erfolg.

Naja so haeng ich mal wieder...und es geht nicht weiter :(

_________________
Out of Order


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23 Apr 2008, 13:20 
Offline
Alter Hase

Registriert: 21 Dez 2007, 20:44
Beiträge: 58
Irgendwie geht das nicht.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23 Apr 2008, 13:31 
Offline
Alter Hase

Registriert: 21 Dez 2007, 20:44
Beiträge: 58
So ich tippe nochmal, mein Nachritentext von vorhin wurde nicht angenommen musste mich erst wieder einloggen. Der Beitrag "Irgendwie geht es nicht" funktioniert dann aber, also 2.Versuch:

Die beschriebenen DOpus Probleme tauchen bei mir nicht auf, habe aber noch keine großen Dateioperationen vorgenommen. Ganz selten kommt es zum (bisher nicht reproduzierbaren) Absturz, es werden kryptische Zeichen in der Titelleiste angezeigt. Andere OS4 native Filemanager funktionieren ebenfalls sehen aber langweilig aus, oder sind zu langsam. DOpus ist hier super schnell, auch beim einlesen der Verzeichnisse. Hier meine Specs:

A1200
FastATA III V 8.8 Interrupt an Resident aus
Port1: 4GB PIO 5 (Boot) und 160 GB PIO 3*
Port2: alter CDBrenner PIO 5
Bootpart. mit FFS Workpart. mit SFS. Partitionen wo OS3.9 zugreift FFS*
BPPC + BVision bei 1280 x 1024 16 Bit 128MB RAM
Subway USB

*SFS Bootpartition funktioniert bei mir unter OS4 nicht ?
*160 GB Platte kommt aus irgendeinem Grund mit PIO 4 od. 5 nicht klar. Lässt dann beim einlesen von Dirs sowohl unter WB als auch unter Opus Dateien aus ??

Habe System mit MediaToolbox partitioniert, nicht wie bei Dir im Installationsthread mit OS 3.9 HDToolbox, vielleicht liegt der Fehler dort ? War da nicht was mit Block- oder Sektorgröße ??? Aber hab da auch nicht wirklich Ahnung....

Gruß Gero


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23 Apr 2008, 17:40 
Offline
Schreiberling

Registriert: 10 Okt 2005, 18:53
Beiträge: 553
Hmmm, ich werde mal ein backup von meiner os4 partition machen und aus spass mal neu installieren.

Mal schauen auf danach das problem immer noch besteht.

_________________
Out of Order


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24 Apr 2008, 11:03 
Offline
Schreiberling

Registriert: 10 Okt 2005, 18:53
Beiträge: 553
gerograph hat geschrieben:

*SFS Bootpartition funktioniert bei mir unter OS4 nicht ?
da haste den wohl ausversehen das SFS/02 (kann auch 01 sein, müsste ich mal nachschauen) ausgewählt anstatt sfs/00
gerograph hat geschrieben:
*160 GB Platte kommt aus irgendeinem Grund mit PIO 4 od. 5 nicht klar. Lässt dann beim einlesen von Dirs sowohl unter WB als auch unter Opus Dateien aus ??
da würde ich mal Elbox direkt per Email anschreiben, die sind eigentlich mit der antwort sehr schnell.. Schreib aber am besten alles so detailiert wie möglich... also wie den fast-ata mkiii eingestellt hast welche treiber bla bla.... ansonsten bekommst halt nur die standard antwort :)
gerograph hat geschrieben:
]
Habe System mit MediaToolbox partitioniert, nicht wie bei Dir im Installationsthread mit OS 3.9 HDToolbox, vielleicht liegt der Fehler dort ? War da nicht was mit Block- oder Sektorgröße ??? Aber hab da auch nicht wirklich Ahnung....
Gruß Gero
Hmmm glaube nicht das es daran liegt.... wie haben den die anderen hier die partitions eingerichtet ?

Gruss

_________________
Out of Order


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25 Apr 2008, 15:42 
Offline
Alter Hase

Registriert: 21 Dez 2007, 20:44
Beiträge: 58
Habe Elbox mehrmals geschrieben, zu Anfang haben Sie geantwortet, und mir einen neuen Treiber geschickt... auf die darauffolgenden mails wurde nicht mehr geantwortet. Wissen wahrscheinlich selber nicht mehr weiter. Und.. ich bin in meinen Fehlerbeschreibungen immer super genau, da ich selber mal an einer Hotline gearbeitet habe. Also darans sollte es nicht liegen...

Gruß Gero


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25 Apr 2008, 16:11 
Offline
Schreiberling

Registriert: 10 Okt 2005, 18:53
Beiträge: 553
gerograph hat geschrieben:
Habe Elbox mehrmals geschrieben, zu Anfang haben Sie geantwortet, und mir einen neuen Treiber geschickt... auf die darauffolgenden mails wurde nicht mehr geantwortet. Wissen wahrscheinlich selber nicht mehr weiter. Und.. ich bin in meinen Fehlerbeschreibungen immer super genau, da ich selber mal an einer Hotline gearbeitet habe. Also darans sollte es nicht liegen...

Gruß Gero
Das ist dann natuerlich nicht so schön :(

So hat der eine halt bei seinem amiga null probleme und andere hingegen einige.

Aber hauptsache unsere Zicken laufen :)

_________________
Out of Order


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 »

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: 

cron