AMIGA-RESISTANCE

Die Projektseite für alles rund um den Amiga
Aktuelle Zeit: 26 Feb 2020, 22:06

Alle Zeiten sind UTC


 

 

 



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2 3 4 5 »
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19 Mär 2012, 12:28 
Offline
Schreiberling

Registriert: 20 Jan 2007, 21:28
Beiträge: 711
Postleitzahl: 26954
Land: Deutschland
Wohnort: Nordenham
So kleiner Nachtrag, ich habe meine Mittagspause etwas verlängert :shock:

Auf dem Bild sind die Angaben von Ranger zu sehen, das was ich eben getestet habe ist folgendes:

- Kopieren von Daten (Festplatte) geht etwas flotter
- DVPlayer startet etwas schneller und Video`s laufen etwas runder
- AmigaAmp, grafische Plugin`s laufen flotter
- Das OS 4.1 scheint auch etwas flotter zu sein

Wie gesagt die Test habe ich schnell in der Mittagspause gemacht, wenn jemand ein Demo kennt welches ich mal testen sollte her mit dem Link :mrgreen:

Mit freundlichen Grüssen

Mika


Dateianhänge:
1.jpg
1.jpg [ 242.73 KiB | 5275 mal betrachtet ]

_________________
AmigaOne G4 mit 1,266 Ghz und 2 GB Ram
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19 Mär 2012, 18:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4908
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Klasse Mika, das die Karte läuft und du schon die ersten Test damit gemacht hast.
Und so wie es ja auch ausschaut hat es ja doch einen kleinen Geschwindigkeitsschub gegeben.
Jetzt musst du nur noch deine Signatur anpassen. :wink:

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 20 Mär 2012, 07:23 
Offline
Schreiberling

Registriert: 20 Jan 2007, 21:28
Beiträge: 711
Postleitzahl: 26954
Land: Deutschland
Wohnort: Nordenham
HelmutH hat geschrieben:

Jetzt musst du nur noch deine Signatur anpassen. :wink:
Erledigt :winke:

Mit freundlichen Grüssen

Mika

_________________
AmigaOne G4 mit 1,266 Ghz und 2 GB Ram


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22 Mär 2012, 18:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4908
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Brav Mika :)
Gibt es eigendlich noch eine stärkere PPC CPU für die Classic Systeme :?:

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 23 Mär 2012, 03:57 
Offline
Schreiberling

Registriert: 20 Jan 2007, 21:28
Beiträge: 711
Postleitzahl: 26954
Land: Deutschland
Wohnort: Nordenham
HelmutH hat geschrieben:
Brav Mika :)
Gibt es eigendlich noch eine stärkere PPC CPU für die Classic Systeme :?:
Weis ist leider nicht :shock:

Ich hatte damals gehofft das das die Shark-PPC von Elbox kommen würde :echt:

Mit freundlichen Grüssen

Mika

_________________
AmigaOne G4 mit 1,266 Ghz und 2 GB Ram


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26 Mär 2012, 19:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4908
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Hi Mika
Die Shark-PPC ist wohl von Elbox hergestellt worden, aber leider wohl nur für den Mac rausgekommen, wenn ich das gerade so richtig nachgelesen habe. Hätte dann max. 500MHz gehabt. Lag wohl damals am OS4 was da noch nicht so weit war. Schade drum, wäre vielleicht sogar noch mehr Leistung dann drin gewesen, wenn es dazu gekommen wäre, das die Karte auch für den Amiga produziert worden wäre. Aber hätte wenn und aber, es ist leider nicht dazu gekommen.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 27 Mär 2012, 09:54 
Offline
Schreiberling

Registriert: 20 Jan 2007, 21:28
Beiträge: 711
Postleitzahl: 26954
Land: Deutschland
Wohnort: Nordenham
HelmutH hat geschrieben:
Hi Mika
Die Shark-PPC ist wohl von Elbox hergestellt worden, aber leider wohl nur für den Mac rausgekommen, wenn ich das gerade so richtig nachgelesen habe. Hätte dann max. 500MHz gehabt. Lag wohl damals am OS4 was da noch nicht so weit war. Schade drum, wäre vielleicht sogar noch mehr Leistung dann drin gewesen, wenn es dazu gekommen wäre, das die Karte auch für den Amiga produziert worden wäre. Aber hätte wenn und aber, es ist leider nicht dazu gekommen.
Nee die hat Elbox nicht hergestellt, es war nur eine umgeläbelte Sonnet-Karte:

http://www.sonnettech.com/product/crescendo_7200.html

Ich glaube es ist schon sehr lange bekannt :echt:

Mit freundlichen Grüssen

Mika

_________________
AmigaOne G4 mit 1,266 Ghz und 2 GB Ram


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17 Apr 2013, 14:43 
Offline
Schreiberling

Registriert: 20 Jan 2007, 21:28
Beiträge: 711
Postleitzahl: 26954
Land: Deutschland
Wohnort: Nordenham
HelmutH hat geschrieben:
Dank McFly läuft nun mein neu angeschaffener Sii3114 Kontroller auch prima.
Ein bischen fein Tuning noch und dann sollte das ganze auch mit meiner 1 TB Platte gut laufen.
Taja Helmut,

was soll ich sagen, nun Habe ich auch eine Sata-PCI-Karte in meinem 4000er :blbl: und eine 500 GB Sata-Festplatte und einen Sata-Wechselrahmen http://www.reichelt.de/HDD-Wechselrahme ... ANTEC+1861 so das ich eine 1,5 TB große Festplatte von meinem AmigaOne nutzen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Mika

_________________
AmigaOne G4 mit 1,266 Ghz und 2 GB Ram


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 18 Apr 2013, 19:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4908
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Hi Mika
Und, läuft die Karte sauber in deinem A4000D :?:
Bei mir im A1 mag sie nicht wirklich vernünftig laufen, im Anfang schon die Probleme mit dem erkennen und jetzt hab ich immer wieder das sie den Brenner nicht erkennt, ab und an hängt sich auch der Rechner auf. Muß mal bei Gelegenheit das Kabel tauschen oder vielleicht sogar einen anderen Brenner einbauen.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 18 Apr 2013, 20:45 
Offline
Schreiberling

Registriert: 20 Jan 2007, 21:28
Beiträge: 711
Postleitzahl: 26954
Land: Deutschland
Wohnort: Nordenham
HelmutH hat geschrieben:
Hi Mika
Und, läuft die Karte sauber in deinem A4000D :?:
Bei mir im A1 mag sie nicht wirklich vernünftig laufen, im Anfang schon die Probleme mit dem erkennen und jetzt hab ich immer wieder das sie den Brenner nicht erkennt, ab und an hängt sich auch der Rechner auf. Muß mal bei Gelegenheit das Kabel tauschen oder vielleicht sogar einen anderen Brenner einbauen.
Ja läuft sie, ich hatte am Anfang eine IDE-PCI-Karte (0680) eingebaut da ging nichts, dann habe ich mir die gleiche SATA-PCI-Karte wie in meinem AmigaOne besorgt, eingebaut und eine Festplatte dran und schon wurde in der HD-Toolbox alles erkannt.

Zum SATA-Brenner im AmigaOne, da habe ich aufgegeben, ich habe wieder einen IDE-Brenner eingebaut und weg waren die Probleme, nur im einfachen Modus brennen, Brennvorgang abgebrochen, System blieb stehen, bitte nagel mich darauf nicht fest, aber so wie ich Internet gelesen habe gibt es auch im PC Bereich Probleme mit SATA-Brennern, also wenn bestimmte Laufwerke direkt auf dem Board angeschlossen sind geht alles, aber wenn man über eine PCI-Karte das Laufwerk anschließt gibt es fast die gleichen Fehler wie bei meinem AmigaOne.

Bei den Festplatten musste ich auch erst mal ein wenig testen bis ich den richtigen DMA-Modus gefunden hatte, ich habe jetzt 1 x 500 GB Segate (UDMA 5), 1 x 500 GB Samsung (UDMA 3) und eine 1,5 TB Seagate (UDMA 5) im Wechselrahmen, letztere funktioniert ohne Probleme auch in meinem 4000er.

Für meinen 4000er habe ich auch noch das Teil: http://www.caseking.de/shop/catalog/NZX ... 13959.html bestellt, damit ich mehr USB-2 Anschlüsse zur Verfügung habe, im AmigaOne habe ich schon länger so ein Teil!

Mfg

Mika

_________________
AmigaOne G4 mit 1,266 Ghz und 2 GB Ram


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17 Mai 2013, 09:37 
Offline
Schreiberling

Registriert: 20 Jan 2007, 21:28
Beiträge: 711
Postleitzahl: 26954
Land: Deutschland
Wohnort: Nordenham
So nachdem Caseking das Teil nicht innerhalb von 7 Wochen liefern konnte, habe ich es mir bei einem anderen Anbieter bestellt, jetzt habe ich 4 x USB-2 Anschlüsse hinten und vorne einen Kartenlesen an dem man auch einen 1 x USB-Stick anschließen kann, intern habe ich auch noch 3 x USB-2, achja USB-1 auch noch vorhanden, somit habe ich diese Zahl an USB-Anschlüssen: 8 x USB-2 und 4 x USB-1

Ich glaube jetzt kann ich nichts mehr in meinen 4000er einbauen, abgesehen von zwei SATA-Festplatten :echt:

Mit freundlichen Grüßen

Mika

_________________
AmigaOne G4 mit 1,266 Ghz und 2 GB Ram


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 20 Mai 2013, 12:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4908
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Doch Mika, 16 x USB-3 :P
Aber Spaß beiseite, irgendwie hast du auch keine Ruhe, wenn du deine Systeme nicht erweitern kannst, oder :?:
Auf jedenfall immer wieder schön zu lesen wie man selbst die guten alten Systeme da noch erweitern kann.
Ich hab meinen A2000 mal beim "Verein zum Erhalt klassischer Computer e.V." eingetragen, da würden deiner auch gut hin passen. :wink:

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22 Mai 2013, 09:50 
Offline
Schreiberling

Registriert: 20 Jan 2007, 21:28
Beiträge: 711
Postleitzahl: 26954
Land: Deutschland
Wohnort: Nordenham
HelmutH hat geschrieben:
Doch Mika, 16 x USB-3 :P
Aber Spaß beiseite, irgendwie hast du auch keine Ruhe, wenn du deine Systeme nicht erweitern kannst, oder :?:
Auf jedenfall immer wieder schön zu lesen wie man selbst die guten alten Systeme da noch erweitern kann.
Ich hab meinen A2000 mal beim "Verein zum Erhalt klassischer Computer e.V." eingetragen, da würden deiner auch gut hin passen. :wink:
USB-3 wie soll das denn gehen :häh:

Was ich jetzt noch gemacht habe ist, das ich mir 30 cm Verlängerungen für die Stromversorgung von Festplatten usw. besorgt habe, damit hängt kein Kabel mehr vor dem Fenster des Towers, ein extra USB-Kabel das von der DENEB zum internen USB geht wird auch eingebaut!

Zum Glück kann keiner die Kabel an der rechten Towerseite sehen :echt:

Mit freundlichen Grüßen

Mika

_________________
AmigaOne G4 mit 1,266 Ghz und 2 GB Ram


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22 Mai 2013, 19:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4908
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Mika das war der Smilie mit der Zunge raus also als Scherz gemeint. :wink:

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 23 Mai 2013, 04:47 
Offline
Schreiberling

Registriert: 20 Jan 2007, 21:28
Beiträge: 711
Postleitzahl: 26954
Land: Deutschland
Wohnort: Nordenham
HelmutH hat geschrieben:
Mika das war der Smilie mit der Zunge raus also als Scherz gemeint. :wink:
Weis ich doch :daumen3:

Wenn ich die letzten Kabel verbaut habe mache ich ein paar Bilder vom Rechner!

Mfg

Mika

_________________
AmigaOne G4 mit 1,266 Ghz und 2 GB Ram


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2 3 4 5 »

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: 

cron