AMIGA-RESISTANCE

Die Projektseite für alles rund um den Amiga
Aktuelle Zeit: 26 Feb 2020, 18:49

Alle Zeiten sind UTC


 

 

 



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 »
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: S:Kickrom 1.3+workbench-disksatz
BeitragVerfasst: 23 Apr 2010, 18:51 
Offline
Ober-Droide

Registriert: 29 Dez 2005, 17:28
Beiträge: 100
Postleitzahl: 96253
Land: Deutschland
Wohnort: Oberfranken
Suche für A2000 ein kickrom 1.3 und die passenden workbench/extras1.3-disk.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: S:Kickrom 1.3+workbench-disksatz
BeitragVerfasst: 24 Apr 2010, 05:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4908
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Hi Brüggi
Muß es 1.3 sein :?:
3.1 Kickrom ist noch bei Vesalia erhältlich und der dazu gehörige Diskettensatz ist auf Anfrage. :wink:
Läuft auch prima im A2000, hab den selber drin.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: S:Kickrom 1.3+workbench-disksatz
BeitragVerfasst: 24 Apr 2010, 16:55 
Offline
Ober-Droide

Registriert: 29 Dez 2005, 17:28
Beiträge: 100
Postleitzahl: 96253
Land: Deutschland
Wohnort: Oberfranken
Hi. Ja, 1.3 - weil 3.1 is da schon drin und mein Ziel ist es beides zu betreiben :-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: S:Kickrom 1.3+workbench-disksatz
BeitragVerfasst: 24 Apr 2010, 20:17 
Offline
vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2008, 13:43
Beiträge: 118
Postleitzahl: 58453
Land: Deutschland
Wohnort: Witten
Hallo Brüggi,

ich schau mal ob ich sowas noch rumliegen habe. Meine aber mich zu erinnern das der Schieber der 2ten Disk keine Feder mehr hatte - muss ich mal nachschauen - ein Kick 1.3 ROM müsste ich noch haben. Ich melde mich wenn ich alles beisammen habe. :)

_________________
A1200 / Blizzard 68030 @ 50 Mhz / Subway USB/ OS 3.9 / USB-Ethernet / SurfSquirrel SCSI


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: S:Kickrom 1.3+workbench-disksatz
BeitragVerfasst: 25 Apr 2010, 07:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4908
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
BRÜGGI hat geschrieben:
Hi. Ja, 1.3 - weil 3.1 is da schon drin und mein Ziel ist es beides zu betreiben :-)
Okay Brüggi, dann schau ich nochmal nach einem 1.3 ROM und dazugehörigen Disketten.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: S:Kickrom 1.3+workbench-disksatz
BeitragVerfasst: 05 Jun 2010, 17:09 
Offline
Ober-Droide

Registriert: 29 Dez 2005, 17:28
Beiträge: 100
Postleitzahl: 96253
Land: Deutschland
Wohnort: Oberfranken
Suche immernoch :winke:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: S:Kickrom 1.3+workbench-disksatz
BeitragVerfasst: 18 Jun 2010, 03:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4908
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Hi Brüggi
Ich hab tatsächlich noch eins gefunden und zwar beim Spanischen Amiga Händler ASB, guckst du :arrow: ROM1.3 für 11,21€.
Ist leider nur der Rom Baustein ohne Disketten, deshalb weiß ich jetzt nicht, ob dir das was bringt.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: S:Kickrom 1.3+workbench-disksatz
BeitragVerfasst: 18 Jun 2010, 20:25 
Offline
vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2008, 13:43
Beiträge: 118
Postleitzahl: 58453
Land: Deutschland
Wohnort: Witten
HelmutH hat geschrieben:
Hi Brüggi
Ich hab tatsächlich noch eins gefunden und zwar beim Spanischen Amiga Händler ASB, guckst du :arrow: ROM1.3 für 11,21€.
Ist leider nur der Rom Baustein ohne Disketten, deshalb weiß ich jetzt nicht, ob dir das was bringt.
Ich habe einen kompletten Set mit (hoffentlich) funktionierenden Disketten gefunden - und zwar bei mir im Ersatzteillager - habe ich heute an Brüggi rausgeschickt :D

_________________
A1200 / Blizzard 68030 @ 50 Mhz / Subway USB/ OS 3.9 / USB-Ethernet / SurfSquirrel SCSI


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: S:Kickrom 1.3+workbench-disksatz
BeitragVerfasst: 18 Jun 2010, 20:33 
Offline
vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2008, 13:43
Beiträge: 118
Postleitzahl: 58453
Land: Deutschland
Wohnort: Witten
@HelmutH

...aber interessant zu wissen das man wenigstens das ROM zur Not auch neu bekäme - allerdings frage ich mich gerade ob es evtl. Eproms gäbe die man mit einem Eprombrenner... sozusagen als Sicherheitskopie des eigenen Roms... Wo ich doch ein Eprom - Kopiergerät im Keller liegen habe...

...nur so ein Gedanke :wink:

Klar kommt da schnell der Gedanke auf das man natürlich damit das Kickstart unerlaubt vervielfältigen könnte, aber ich denke hier tatsächlich an eine Art der Sicherheitskopie - man darf zum Zwecke der Emulation ja auch eine Datei vom eigenen Kick-Rom machen. Und gerade beim Kick 1.3 hatte ich schon oft ein kaputtes ROM zu beklagen. Und so einfach kann man die ja nun nicht mehr kaufen.

_________________
A1200 / Blizzard 68030 @ 50 Mhz / Subway USB/ OS 3.9 / USB-Ethernet / SurfSquirrel SCSI


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: S:Kickrom 1.3+workbench-disksatz
BeitragVerfasst: 18 Jun 2010, 23:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4908
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Prima Goose, dann ist Brüggi ja erstmal versorgt :daumen3:

Für den Eigendbedarf kannst du dir doch eine Kopie Brennen, darfst das ganze ja nur nicht in Mengen auf den Markt schmeißen :lol:

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: S:Kickrom 1.3+workbench-disksatz
BeitragVerfasst: 20 Jun 2010, 11:26 
Offline
vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2008, 13:43
Beiträge: 118
Postleitzahl: 58453
Land: Deutschland
Wohnort: Witten
@HelmutH

Es ging mir mit der Frage vor allem auch darum, ob mir jemand verraten kann welches Eprom man denn dafür nehmen kann. Ich habe davon nicht mehr wirklich Ahnung (war mehr so eine Sache aus den Tagen des C64). Ich weis das man noch Eproms zum Beispiel bei Conrad bekommen kann. Die Frage ist nur (für sagen wir mal Kick 1.3 - 2.05) welches Eprom man dafür nehmen muss. Da gab es ja auch noch einen Unterschied mit Eprom und EEprom :? :?: . Wenn man das dann einmal raushat könnte ich das für andere hier aus dem Forum die Bedarf haben ja evtl. auch machen. Ich würde es halt gerne mit dem letzten 1.3 ROM das ich noch habe - im A500 den mein Bruder im Augenblick leihweise hat - mal ausprobieren. Schon wieder mehr zu tun was ich mir hier evtl. aufhalse... :D

_________________
A1200 / Blizzard 68030 @ 50 Mhz / Subway USB/ OS 3.9 / USB-Ethernet / SurfSquirrel SCSI


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: S:Kickrom 1.3+workbench-disksatz
BeitragVerfasst: 13 Jul 2010, 20:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4908
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Hi Goose

Man irgendwie läuft einem andauernd die Zeit davon, sodas man zeitnahes antworten kaum hin bekommt, sorry.

Leider fehlt mir auch jede Ahnung wie und welches Eprom man da nehmen kann, hatte zwar im Internet mal weiter gesucht, bin da aber noch nicht fündig geworden.
Such da bei Gelegenheit auch nochmal weiter, nur wird das was dauern, da ich jetzt erstmal in Urlaub fahre.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: S:Kickrom 1.3+workbench-disksatz
BeitragVerfasst: 12 Aug 2010, 10:35 
Offline
User

Registriert: 06 Mär 2009, 02:23
Beiträge: 13
Postleitzahl: 69000
Land: Deutschland
Na mit den ROMs kopieren bzw brennen ist nicht so ohne, da muss es ein bestimmter Type sein
im A1k wurde das schon vor längerem mal durchgekaut, kanns mal raussuchen
Will nicht die Spaßbremse spielen, aber da gibts noch immer Leute die unnütz auf irgendwelchen antiquirten Rechten sitzen und so ne Rom-Kopiererei nicht für dein Eigenbedarf(!) ... ihr wisst schon :)

1.2 und 1.3er ROMs muss man nicht aus weiter ferne holen :D
Wenn sowas noch benötigt würde, PM an mich. Hab da noch einige hier ;)

_________________
### Click&Bunt + UTF sucks ###
***ISO & AMIGA ONLY RULEZ US***


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: S:Kickrom 1.3+workbench-disksatz
BeitragVerfasst: 12 Aug 2010, 16:37 
Offline
vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2008, 13:43
Beiträge: 118
Postleitzahl: 58453
Land: Deutschland
Wohnort: Witten
@binkino

Ich meinte allerdings wirklich nur für den Eigenbedarf - wenn es denn überhaupt geht - werde mir das auf A1K angucken wenn ich es finde.
Das mit den Rechten und den Inhabern derselben - bei Kick 1.2 und 1.3 langsam aber sicher lächerlich, oder nicht? Zumal da noch die Frage wäre ob Escom damals überhaupt...und da alle darauf folgenden Inhaber nur das gekauft haben was Escom vorher hatte...und da Amiga Inc.ompetent mittlerweile für meine Begriffe mal so gar nichts mehr von Wert besitzt :wink: ...aber lassen wir das. Den Kram kann und wird wahrscheinlich niemand jemals wieder entwirren. Ich glaube Rainer Benda hatte da mal einige bittere Kommentare zu geschrieben...aber schließlich hat Cloanto ja Lizenzgebühren bezahlt :daumen: ( :ironie: )

_________________
A1200 / Blizzard 68030 @ 50 Mhz / Subway USB/ OS 3.9 / USB-Ethernet / SurfSquirrel SCSI


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: S:Kickrom 1.3+workbench-disksatz
BeitragVerfasst: 12 Aug 2010, 19:02 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4908
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Ja das mit den Rechten ist eine blöde Sache, zumal für die älteren Sachen, wenn die Rechtebesitzer da eh nix mehr machen und dann die Sachen nicht freigeben.
Denke aber, das es daran liegt, das die Sachen dann irgendwo im Schreibtisch verschimmeln und einfach nicht mehr dran gedacht wird, was für die Amiga Gemeinschaft natürlich mist ist und man meist auch die Rechteinhaber nicht mehr ermitteln kann, da diese schon durch soviele Hände gegangen sind.

Hab grad auf A1k mal nach dem Beitrag gesucht, bin da aber nicht fündig geworden. Hoffe binkino kann dir da den richtigen link geben.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 »

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: 

cron