AMIGA-RESISTANCE

Die Projektseite für alles rund um den Amiga
Aktuelle Zeit: 19 Feb 2020, 07:34

Alle Zeiten sind UTC


 

 

 



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2 3 4 »
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga-Resistance 2009
BeitragVerfasst: 01 Mai 2009, 13:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 19:05
Beiträge: 2106
Postleitzahl: 29640
Land: Deutschland
Wohnort: Schneverdingen
AMike hat geschrieben:
Mein Post hatten zwei Intentionen. a) Zu verstehen, warum du a1k.org so siehst wie du es siehst. Es geht um verstehen, nicht um die Meinung zu ändern.
Das ist relativ einfach:

Die Art wie mit anderen Meinungen umgegangen wurde (zum damaligen Zeitpunkt). Beispiele kann ich (das betreffende Forum ist für mich nicht zugänglich, einige der Threads wurden, zu spät allerdings, gelöscht oder geändert) nicht geben und würde ich hier auch nicht öffentlich schreiben.

Das gleiche gilt auch in diesem Zusammenhang übrigens für das Amiga-News Forum, aus dem ich mich damals auch löschen liess.
AMike hat geschrieben:
b) Gibt es eine sinnvolle und effiziente Möglichkeiten die Synergien beider Seiten zu nutzen. Betonung liegt auf effizient, auch bei uns ist die Manpower sehr eingeschränkt.
Das wäre durchaus möglich und ist zum Beispiel bei unserem neuesten Projekt sogar unumgänglich.

Wir sind grade in der Planung für eine Software-Datenbank. Diese soll keine Downloads sondern Beschreibungen zu kommerzieller Software, Shareware und höchstens Freeware aus dem "Musthave" Sektor beinhalten. Bilder von Verpackungen und auch Screenshots soweit möglich. Gut wäre dabei eine Maske die gewisse Grundvoraussetzungen und Möglichkeiten aufzeigt. Sowie persönliche Eindrücke zur Software und deren Brauchbarkeit allgemein.

Es ist ja wohl völlig klar, dass man soetwas nur einigermassen brauchbar hinbekommt, indem man möglichst viele Amiga-User erreicht.

Einen ersten Minimal-Entwurf zu dieser Datenbank gibt es, nur ist fraglich ob damit alles abgedeckt werden kann. Wie bei allen unseren Datenbanken kann man natürlich auch mitarbeiten ohne sich im A-R Forum zu registrieren.
swb1.jpg
swb1.jpg [ 54.98 KiB | 2314 mal betrachtet ]
Da kann man sich über das Kontaktformular
kontakt.jpg
kontakt.jpg [ 57.47 KiB | 2316 mal betrachtet ]
mit dem Team A-R in Verbindung setzen.

Am einfachsten wäre es natürlich über das Forum wegen der Möglichkleit Daten und Bilder direkt hochzuladen. Aber das ist, wie üblich bei A-R, kein muss.

Einträge über das Formular "Neue SW einsenden" machen nur bei Textbeiträgen Sinn, da in diesem Formular keine Bilder (höchstens als Links) gesendet werden können.

Wie gesagt ist das Projekt in einem sehr frühen Stadium, aber ich meine es lohnt für alle im Endeffekt. Es gibt zwar ähnliche Ansätze ( http://aadb.amiga.me/ ) aber nur in Englisch und etwas zu blau :lol:

Ich sehe keinen Grund, warum da nicht ein Anfang zur Zusammenarbeit gegeben sein könnte. Muss man halt schaun wie das am einfachsten ginge.

Gruss
novamann

_________________
Teil der Amiga-Community


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga-Resistance 2009
BeitragVerfasst: 02 Mai 2009, 15:25 
Du hast gefragt warum AR nicht anerkannt ist. Das Problem ist das es auf zwar viel gemacht wird aber nichts neues.


Software-Datenbank. Gibts aktuell 2 englische und eine deutsche. Also wieder nur nen Aufguss. Alle wesejtlich weiter vorangeschritten so das es kaum von euch aufholbar ist.

Datenbank mit Artikel und Workshops? Gibts schon seit Jahren. So umfangreich das man kaum groesser oder besser sein koennte.

FAQ? Nette Idee, aber das von Thomas ist nun einmal das beste.

Projekt-Seiten. Gute Idee, gabs aber auch schon massig. Die meisten Programmierer wollen sowas eben einfach nicht wirklich. Die Zeitens sind vorbei wo Webspace und ne Domain die halbe Welt gekostet haben.

Forum? Das alte Problem. Es gibt halt schon mehr als genuegend. Da Leben reinzubekommen ist wahnsinnig schwierig. btw. aendert mal das theme damit man mit IBrowse auch erkennen kann ob ein Text gequotet ist oder nicht.
Und schaut mal das ihr den netten IBrowse Umlate Fehler wegbekommt.

Downloads? Naja, irgendwas besonderes dabei?

Das wirklich herausragende ist das BBoAH und Hollywood. Und von beiden Sachen hoert man so gut wie gar nichts ausserhalb von AR. Meldungen auf allen News-Seiten? So gut wie null.

Ein anderes Problem ist das Domainname. Wer merkt sich so einen Namen?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga-Resistance 2009
BeitragVerfasst: 02 Mai 2009, 16:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 19:05
Beiträge: 2106
Postleitzahl: 29640
Land: Deutschland
Wohnort: Schneverdingen
AndreasM hat geschrieben:
Du hast gefragt warum AR nicht anerkannt ist. Das Problem ist das es auf zwar viel gemacht wird aber nichts neues.

Software-Datenbank. Gibts aktuell 2 englische und eine deutsche. Also wieder nur nen Aufguss. Alle wesejtlich weiter vorangeschritten so das es kaum von euch aufholbar ist.

Datenbank mit Artikel und Workshops? Gibts schon seit Jahren. So umfangreich das man kaum groesser oder besser sein koennte.

FAQ? Nette Idee, aber das von Thomas ist nun einmal das beste.

Projekt-Seiten. Gute Idee, gabs aber auch schon massig. Die meisten Programmierer wollen sowas eben einfach nicht wirklich. Die Zeitens sind vorbei wo Webspace und ne Domain die halbe Welt gekostet haben.
Alles schön und gut...
....und verstreut auf zig Seiten. Wer sagt ausserdem das wir mit jemandem in Konkurrenz stehen und ihn "einholen" müssen?
book1.jpg
book1.jpg [ 124.51 KiB | 2269 mal betrachtet ]
faq2.jpg
faq2.jpg [ 126.77 KiB | 2273 mal betrachtet ]
Grade eben gemachte Screenshots. Scheinen doch in paar Leute zu schaun.
AndreasM hat geschrieben:
Forum? Das alte Problem. Es gibt halt schon mehr als genuegend. Da Leben reinzubekommen ist wahnsinnig schwierig. btw. aendert mal das theme damit man mit IBrowse auch erkennen kann ob ein Text gequotet ist oder nicht.
Und schaut mal das ihr den netten IBrowse Umlate Fehler wegbekommt.
Wenn du den Thread gelesen hättest, wüsstest du welchen Zweck das Forum hat. IB Fehler: Ich sitze nicht den ganzen Tag an einem Computer und bin kein Programmierer. Wenn du helfen willst, mach es. Anspielungen helfen mir nicht. Ausserdem hat Binkino schon eine Lösung angeboten.
BTW: Du benutzt noch das phpBB2? Im phpBB3 gibt es leider nur UTF-Kodierung.
AndreasM hat geschrieben:
Downloads? Naja, irgendwas besonderes dabei?
Die interressanten Sachen? Für uns schon, wir sind keine Downloadseite (mehr).
AndreasM hat geschrieben:
Das wirklich herausragende ist das BBoAH und Hollywood. Und von beiden Sachen hoert man so gut wie gar nichts ausserhalb von AR. Meldungen auf allen News-Seiten? So gut wie null.
Der einzige Punkt in dem ich zustimme.
AndreasM hat geschrieben:
Ein anderes Problem ist das Domainname. Wer merkt sich so einen Namen?
Jeder der es für nötig hält.

Gruss
novamann

_________________
Teil der Amiga-Community


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga-Resistance 2009
BeitragVerfasst: 02 Mai 2009, 17:06 
novamann hat geschrieben:
Alles schoen und gut...
....und verstreut auf zig Seiten.
Echt? Ich kenn ne Seite die die momentan groesste Amiga Software Datenbank online hat, dazu die groesste deutsche Artikel und Workshop Sammlung und Thomas sein FAQ.

Auf zig Seiten vertreut kann man das nicht nennen :)
Zitat:
Wer sagt ausserdem das wir mit jemandem in Konkurrenz stehen und ihn "einholen" muessen?
Niemand. Aber dann sollte man sich auch nicht beschweren das niemand Interesse daran hat.
Zitat:
Anspielungen helfen mir nicht.
Welche Anspielungen?
Zitat:
BTW: Du benutzt noch das phpBB2?
Jo
AndreasM hat geschrieben:
Ein anderes Problem ist das Domainname. Wer merkt sich so einen Namen?
Jeder der es fuer noetig haelt.
[/quote]

Kling irgendwie verdammt ueberheblich. Aber egal.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga-Resistance 2009
BeitragVerfasst: 02 Mai 2009, 17:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 19:05
Beiträge: 2106
Postleitzahl: 29640
Land: Deutschland
Wohnort: Schneverdingen
AndreasM hat geschrieben:
Ein anderes Problem ist das Domainname. Wer merkt sich so einen Namen?
novamann hat geschrieben:
Jeder der es fuer noetig haelt.
AndreasM hat geschrieben:
Kling irgendwie verdammt ueberheblich. Aber egal.
Was ist daran überheblich? Das ist eine einfache Tatsache.... Wer es für nötig hält, wird sich noch ganz andere Sachen und Namen merken!
Zitat:
Wir sind grade in der Planung für eine Software-Datenbank. Diese soll keine Downloads sondern Beschreibungen zu kommerzieller Software, Shareware und höchstens Freeware aus dem "Musthave" Sektor beinhalten. Bilder von Verpackungen und auch Screenshots soweit möglich. Gut wäre dabei eine Maske die gewisse Grundvoraussetzungen und Möglichkeiten aufzeigt. Sowie persönliche Eindrücke zur Software und deren Brauchbarkeit allgemein.

Keine Download-Datenbank.....

_________________
Teil der Amiga-Community


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga-Resistance 2009
BeitragVerfasst: 02 Mai 2009, 17:30 
novamann hat geschrieben:
Was ist daran ueberheblich? Das ist eine einfache Tatsache.... Wer es fuer noetig haelt, wird sich noch ganz andere Sachen und Namen merken!
Dann darf man sich aber eben auch nicht wundern wenn man keine aktiven User findet oder keine Anlaufstelle fuer alles moegliche wird.

Zitat:
Keine Download-Datenbank.....[/b]
Wer redet von einer Download-Datenbank?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga-Resistance 2009
BeitragVerfasst: 02 Mai 2009, 18:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 19:05
Beiträge: 2106
Postleitzahl: 29640
Land: Deutschland
Wohnort: Schneverdingen
AndreasM hat geschrieben:
novamann hat geschrieben:
Was ist daran ueberheblich? Das ist eine einfache Tatsache.... Wer es fuer noetig haelt, wird sich noch ganz andere Sachen und Namen merken!
Dann darf man sich aber eben auch nicht wundern wenn man keine aktiven User findet oder keine Anlaufstelle fuer alles moegliche wird.
Es sind ja erst 3,5 Jahre :wink:

Zitat:
Keine Download-Datenbank.....[/b]
AndreasM hat geschrieben:
Wer redet von einer Download-Datenbank?
Ach du meinst deine AmigaFuture Heftartikeldatenbank?

Ich seh da zum einen ziemliche Unterschiede und ausserdem ist das hier eine nicht-kommerzielle Seite. Was ist, wenn du Insolvenz anmelden musst?

Gruss
novamann

_________________
Teil der Amiga-Community


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga-Resistance 2009
BeitragVerfasst: 02 Mai 2009, 20:45 
novamann hat geschrieben:
Es sind ja erst 3,5 Jahre :wink:
Ich meins ja nicht boese :)

Ist nur mein Eindruck warum es AR relativ schwer hat sich durchzusetzen.
Zitat:
Ach du meinst deine AmigaFuture Heftartikeldatenbank?

Ich seh da zum einen ziemliche Unterschiede
noe, ich rede von http://www.amigafuture.de/asd.php

und von http://www.amigafuture.de/kb.php

Beides Sachen wo wir z.b. schon Jahre drann arbeiten und 2009 noch extrem ausbauen werden.
Zitat:
und ausserdem ist das hier eine nicht-kommerzielle Seite. Was ist, wenn du Insolvenz anmelden musst?
Das hat auf die AF-Page ueberhaupt keinen Einfluss. Die Page wird komplett durch Werbung, Sponsoring, Spenden und meinem privaten Geld finanziert.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga-Resistance 2009
BeitragVerfasst: 02 Mai 2009, 21:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 19:05
Beiträge: 2106
Postleitzahl: 29640
Land: Deutschland
Wohnort: Schneverdingen
AndreasM hat geschrieben:
novamann hat geschrieben:
:idea: Es sind ja erst 3,5 Jahre :wink:
Ich meins ja nicht boese :)

Ist nur mein Eindruck warum es AR relativ schwer hat sich durchzusetzen.
Das liegt viel eher daran, dass wir (meine Kollegen und ich) uns nicht überall in kontroversen Themen produzieren.
AndreasM hat geschrieben:
novamann hat geschrieben:
Ach du meinst deine AmigaFuture Heftartikeldatenbank?

Ich seh da zum einen ziemliche Unterschiede
noe, ich rede von http://www.amigafuture.de/asd.php

und von http://www.amigafuture.de/kb.php

Beides Sachen wo wir z.b. schon Jahre drann arbeiten und 2009 noch extrem ausbauen werden.
http://www.amigafuture.de/asd.php?asd_id=482

Na, dass scheinen mir bis jetzt auch noch 2 verschiedene Konzepte zu sein. Ich sehe bis jetzt nichts, was dagegen spricht weiterzumachen.
AndreasM hat geschrieben:
novamann hat geschrieben:
und ausserdem ist das hier eine nicht-kommerzielle Seite. Was ist, wenn du Insolvenz anmelden musst?
Das hat auf die AF-Page ueberhaupt keinen Einfluss. Die Page wird komplett durch Werbung, Sponsoring, Spenden und meinem privaten Geld finanziert.
Das war eigentlich auch eher nicht ganz ernst gemeint. :wink: Ich hätte noch einen Smilie dazusetzen sollen. :)

Gruss
novamann

_________________
Teil der Amiga-Community


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga-Resistance 2009
BeitragVerfasst: 02 Mai 2009, 22:01 
Hiho,

bin etwas eher von meiner Motorradtour wieder daheim, und was muss ich hier lesen?
Menno, man kann nicht mal ein paar Tage "aushäusig" sein, ohne das irgendwas passiert.
Habe die Diskussion mal etwas überflogen und finde es AR gegenüber irgendwie unfair, was das (bisherige) Fazit anlangt.

@AndreasM

Deine Kritiken in allen Ehren, finde ich es nicht toll von Dir, das Du AR, so liest es sich, irgendwie keine Chance einräumst, die Ansätze, die wir verfolgen, Deiner Meinung nach schon auf anderen Seiten gegeben sind.
Da muss ich auch wenn ich für die AF schreibe, mal ganz heftig gegensprechen.
Unser Ansatz ist, eine Art Anlaufstelle, für alles Wissenswerte rund um unseren Lieblingsrechner zu schaffen. Dazu gehören z.B. Datenbanken, die vieles wissensenswertes beinhalten. Mag sein, das die AF-Homepage auch vieles zu bieten hat, aber ganz ehrlich? Die AF-Seite ist für mein empfinden ein Paradebeispiel der Irrungen. Man findet nix!!!! Oder wenn, dann nur, wenn man sich nen Wolf geklickert hat.
Prima, das Amigabrowser alle unterstützt werden, aber was nutzt mir das, wenn ich nix finde :cry:
Nee ehrlich, da finde ich unsere und damit meine ich die AR-HP sowas von übersichtlich......
Aber das ist eh eigene Geschmackssache. Ich würde mich freuen, wenn Du anstatt nur zu sagen, wie schlecht etwas ist, eher mal sagst, was man wie Deines Erachtens besser machen könnte......


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga-Resistance 2009
BeitragVerfasst: 02 Mai 2009, 23:07 
novamann hat geschrieben:

Na, dass scheinen mir bis jetzt auch noch 2 verschiedene Konzepte zu sein.
Ich sehe bis jetzt nichts, was dagegen spricht weiterzumachen.
Nicht wirklich. Eine Datenbank wo von allen Anwendungen Scans, Screenshots, Systemanforderungen, Beschreibungen vorhanden sein sollen.

Dazu passende Verknuepfungen zu Testberichten, Workshops, Downloads, Links usw.

Aber wie gesagt, war nur meine Meinung.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga-Resistance 2009
BeitragVerfasst: 02 Mai 2009, 23:21 
McFly hat geschrieben:
Deine Kritiken in allen Ehren, finde ich es nicht toll von Dir, das Du AR, so liest es sich, irgendwie keine Chance einraeumst, die Ansaetze, die wir verfolgen, Deiner Meinung nach schon auf anderen Seiten gegeben sind.
Hast Du recht. Ich hab bei AR von Anfang an nicht wirklich ne Chance gesehen. Ist halt mein Eindruck. Zuviele Ideen, zuviele Ansaetze und ein viel zu kleinen Team das sich darum kuemmern kann.
Zitat:
Mag sein, das die AF-Homepage auch vieles zu bieten hat, aber ganz ehrlich? Die AF-Seite ist fuer mein empfinden ein Paradebeispiel der Irrungen. Man findet nix!!!! Oder wenn, dann nur, wenn man sich nen Wolf geklickert hat.
Prima, das Amigabrowser alle unterstuetzt werden, aber was nutzt mir das, wenn ich nix finde :cry:
Daran arbeiten wir momentan ganz extrem. Die Artikel-Datenbank haben wir extremst aufgeraeumt und die Suchroutinen wurden vor ein paar Tagen da auch nochmal sehr verbessert.

Wenn mehr Downloads online sind ist das bei der DL-Datenbank auch noch faellig.

Bei den anderen Sachen ist es so das wir vor 2 Wochen angefangen haben alle ASD, Downloads, Artikel, Links, Gallerien usw. miteinander zu verknuepfen. Eben um Suchorgien zu vermeiden.

Aber Vorschlaege was geaendert werden soll oder was einfach schlimm ist, sind gerne gesehen :) Aber wohl besser als PM :)
Zitat:
Aber das ist eh eigene Geschmackssache. Ich wuerde mich freuen, wenn Du anstatt nur zu sagen, wie schlecht etwas ist, eher mal sagst, was man wie Deines Erachtens besser machen koennte......
Was man besser machen koennte? hmm...

Seine Recourcen auf die machbaren Moeglichkeiten zu reduzieren. Zum Beispiel beim BBoAH wo immer massig User aus Prinzip auf die alten Seiten verlinken.
Man liest ausserhalb von der AR praktsich gar nichts vom BBoAH, obwohl das ne gigantische Referenz ist.

Oder zum Beispiel die ProjektBase. Wobei ich da einfach das Problem sehe das Programmierer unabhaengig bleiben wollen und lieber ne eigene Page machen. Die Idee ist nett, wird aber nicht funktionieren.

Oder Hollywood. Koennte ueberhaupt die Anlaufstelle fuer alle Hollywood Sachen werden. Aber irgendwie hoert man da auch nie was ausserhalb von AR.

Oder die BookBase.

btw. bei http://www.amiga-resistance.info/bookba ... show&cat=1 werden fast alle Bilder nicht angezeigt.


Dagegen ist die Software Datenbank nur nen Aufguss bestehender Datenbanken die Resourcen von anderen Projekten hier und auch von den bestehenden Datenbanken abzieht.

Einerseits verstaendlich. Ist schoener was eigenes aufzuziehen als woanders mitzuarbeiten. Machts aber auch nicht wirklich besser.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga-Resistance 2009
BeitragVerfasst: 02 Mai 2009, 23:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 19:05
Beiträge: 2106
Postleitzahl: 29640
Land: Deutschland
Wohnort: Schneverdingen
@AndreasM

Eigentlich hatte ich vor, dass hier zu schreiben:
Zitat:
Dann spricht doch nichts dagegen, bei uns noch in einer Rubrik: Weiterführende Links auf den jeweiligen Beitrag bei Dir einen Link zu setzen. Bzw. auch auf die Heft-Artikel.

Ich spreche hier mal für mich alleine:
Mir lag es immer am Herzen, möglichst viel an Wissen zu erhalten. Diese vielen Kleinkriege ala "Meine Seite ist besser als Deine" haben mich schon immer sowas von, Verzeihung, angekotzt. Aus diesem Grund habe ich mich überhaupt entschlossen hier mitzumachen und meine Zeit dafür zu opfern.
Inwieweit wir hier bei Amiga-Resistance unser Ziel erreichen weiss keiner. Aber wir lassen uns nicht beirren und machen weiter. Wenn es Dir nicht gefällt wie wir es tun, können wir das nicht ändern. Das Konzept, dass wir damals zusammen erarbeitet haben, lässt es jedenfalls nicht zu, eine so wichtige Sache, wie es Anwendersoftware nunmal ist, auszulassen.
Wo ich wirklich keinen Bedarf sehe sind Spiele. Die sind nun wirklich überreichlich abgedeckt.
Das habe ich mir anders überlegt, nachdem ich mir deine letzten Posts nochmal genau angesehen habe.

:ar1:


novamann

_________________
Teil der Amiga-Community


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga-Resistance 2009
BeitragVerfasst: 03 Mai 2009, 06:44 
AndreasM hat geschrieben:
Hast Du recht. Ich hab bei AR von Anfang an nicht wirklich ne Chance gesehen. Ist halt mein Eindruck. Zuviele Ideen, zuviele Ansaetze und ein viel zu kleinen Team das sich darum kuemmern kann.
na dann bin ich aber froh, das Dein Eindruck nicht allgemeingültig ist....
Schade ist nur, das ein Kenner der Amiga-Szene, so wie Du, bei vielen Sachen kaum Chancen siehst, ausser bei dem was Du machst. Finde ich irgendwie seltsam.....
Egal, lassen wir das, es ging eigentlich darum, was gewünscht wird, was man verbessern kann und nicht um eine Ver- oder Be-urteilung.
Zitat:
Einerseits verstaendlich. Ist schoener was eigenes aufzuziehen als woanders mitzuarbeiten. Machts aber auch nicht wirklich besser.
Danke für den Sarkasmus :twisted:
Wir versuchen hier umfangreiche Infos und Quellen zu bündeln und
bieten zusätzlich noch ein Forum als Hilfestellung dazu.
Das aus freien Stücken, weil es unser Hobby ist und Spaß machen soll.
Und zur Info, ich arbeite auch woanders mit, gelle? :mrgreen:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga-Resistance 2009
BeitragVerfasst: 03 Mai 2009, 08:38 
grummel, das man immer alles gleich negativ auffassen muss.

Ich hab meine Meinung geschrieben und sehe keinen Grund warum ich da nicht ehrlich sein soll.

Egal, Novaman, loesch meinen Account bitte.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2 3 4 »

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: 

cron