AMIGA-RESISTANCE

Die Projektseite für alles rund um den Amiga
Aktuelle Zeit: 16 Nov 2018, 03:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: A1200 Laptop für unter 150,-?
BeitragVerfasst: 26 Aug 2008, 11:35 
Offline
vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2008, 15:43
Beiträge: 118
Wohnort: Witten
Hi,

wollte mal fragen ob es von Interesse wäre das ich Bilder von meinem A1200 Laptop für unter 150,-? hier reinstelle und ein bischen beschreibe was ich gemacht habe um es zu realisieren.

Der Preis hat natürlich nur geklappt weil ich die amigaspezifischen Sachen schon da hatte (A1200 / Diskdrive / IDE Controller / Turbokarte).

Das Laptop (eher Schlepptop) sieht natürlich nicht so toll aus wie einige Eigenbauprojekte in dieser Richtung die andere gemacht haben, aber es sollte ja auch bitteschön günstig sein. Es wurde also kein Gehäuse aus Aluminiumplatten und Stangen realisiert (zu teuer) und CNC-fräsen kam aus dem gleichen Grund auch nicht in Frage.

Das Gerät befindet sich also in einem 18" Koffer in Aluminiumoptik aus dem Baumarkt (für 18,-? - passend was?), der per Bohrer, Säge, Dremel und Schlüsselfeile und viel Geduld angepasst wurde.
Soviel schon mal zur Optik :D

Das System besteht aus:
A1200 Mainboard
A1200 Tastatur (angepasst - war ein bisserl zu breit)
?ATX Netzteil (3,-? - Glück gehört auch dazu :D )
Ehemals externes Diskdrive DD mit Blende (umgejumpert auf DF0)
Micronik 4-fach IDE Adapter (mit Softwarelösung)
RBM IDE Portsplitter (für die bessere interne Kabelverteilung)
Blizzard 1230 MK.IV @ 50 Mhz mit 32MB RAM
24x SlimLine CD-ROM jumperbar (17,-? E-Bucht)
IDE Adapter für SlimLine CD-ROM (19,95 ? PC Laden)
1,2 GB Harddisk 3,5"
X-Box Farb-TFT Display 7" (30,-? E-Bucht)
Adapter zur Stromversorgung des Displays (intern - nimmt den Strom vom ATX Netzteil auf und stellt die passende Spannung und Steckerform zur Verfügung - eigentlich zur Versorgung von Lautsprechern aus dem PC heraus gedacht, lag noch so bei mir rum :D )
PCMCIA Netzwerkkarte CNet (von einem Arbeitskollegen geschenkt bekommen)
4cm Doppellüfter mit Filter (damit den Komponenten nicht zu heiß wird)
Koffer in Aluoptik, Hartschaumplatten (grau) und diverse Schrauben, Holzleisten, Aluwinkel etc. (~ 40,-?)
Diverse 5 1/4" Laufwerkshalterungen

_________________
A1200 / Blizzard 68030 @ 50 Mhz / Subway USB/ OS 3.9 / USB-Ethernet / SurfSquirrel SCSI


Zuletzt geändert von Goose am 26 Aug 2008, 12:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26 Aug 2008, 11:50 
Hi Goose,

aber klar doch. Ist immer interessant, wenn jemand sich aufraffen kann, einen Amiga um- oder auf- zubauen. Alleine schon, wie was realisiert wurde ist immer schön zu lesen, denn da kann sich der ein oder andere immer ein paar Anregungen holen (oder auch abgucken) :wink:

Würd mich freuen von Deiner "Rechnerverpflanzung" zu lesen und zu sehen :D


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26 Aug 2008, 12:25 
Offline
vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2008, 15:43
Beiträge: 118
Wohnort: Witten
OK - dann mach ich mal Fotos und schreib ein bisserl was dazu :D

_________________
A1200 / Blizzard 68030 @ 50 Mhz / Subway USB/ OS 3.9 / USB-Ethernet / SurfSquirrel SCSI


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01 Sep 2008, 10:58 
Offline
vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2008, 15:43
Beiträge: 118
Wohnort: Witten
So, hier als erstes mal der Nachweis das mein Eigenbau soweit funktioniert wie er soll! :D
Werde dann gleich mal ein Bild davon einfügen - Ich schreibe diese Zeilen gerade an meinem A1200 L.A.W.S :D

Amiga Luggable Workstation!

_________________
A1200 / Blizzard 68030 @ 50 Mhz / Subway USB/ OS 3.9 / USB-Ethernet / SurfSquirrel SCSI


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01 Sep 2008, 11:30 
Offline
vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2008, 15:43
Beiträge: 118
Wohnort: Witten
Hier kommen die Bilder! 8)

Die Gesamtansicht:
Bild Laptop01.jpg (113 KB)

Von links (da ist aus Platzgründen auch das Diskdrive):
Bild LaptopLinks.jpg (121 KB)

Von rechts (da hat das SlimLine CD-ROM seinen Platz):
Bild LaptopRechts.jpg (127 KB)

Online 1 beim schreiben des vorherigen Beitrags:
Bild LaptopOnline01.jpg (116 KB)

Online 2:
Bild LaptopOnline02.jpg (108 KB)

Die Worbench:
Bild LaptopOS39.jpg (127 KB)

Und noch ein Bild von SysInfo:
Bild LaptopSysInfo.jpg (184 KB)

Eine genauere Beschreibung und etwaige Bilder vom inneren Aufbau folgen noch! :D

_________________
A1200 / Blizzard 68030 @ 50 Mhz / Subway USB/ OS 3.9 / USB-Ethernet / SurfSquirrel SCSI


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01 Sep 2008, 12:52 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 22:22
Beiträge: 1689
Wohnort: Göttingen
So ich hab mal deine ganzen Bilder auch ins Useralbum hochgeladen.
Sehr nett gemacht.

_________________
mit freundlichen Grüßen

Andreas


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01 Sep 2008, 18:39 
Offline
Schreiberling

Registriert: 11 Aug 2007, 01:47
Beiträge: 262
Jo sieht gut aus :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02 Sep 2008, 11:39 
Das nenne ich mal sauber verarbeitet.
Sieht sehr schön und sehr akkurat aus, Hut ab, gut gelungen. :daumen:

Was bringt das Teil auf die Waage?
Würd mich mal interessieren, so mit Netzteil im Koffer integriert usw.

Klasse arbeit.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02 Sep 2008, 12:37 
Offline
vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2008, 15:43
Beiträge: 118
Wohnort: Witten
Das Gerät bringt etwa 6 kg auf die Waage. :D
Daher der Name: L.A.W.S.
Luggable Amiga WorkStation
:wink:

Der Koffer ist ja nur aus MDF mit Prägefolie überzogen und nicht wirklich aus Aluminium - wäre für den Preis (18,-?) auch nicht zu machen.
Dafür kann man das aber auch leichter bearbeiten als Aluminium.

Mit den Hartschaumplatten als Abdeckung bin ich nicht ganz so glücklich - die verkratzen sehr schnell - aber da gab es kaum eine Alternative - ebenfalls wegen der einfachen Bearbeitung (ein Cuttermesser reicht).

Die Tastatur liegt im inneren hinten auf einem Aluminiumwinkel und vorne auf einem mit Winkeln ageschraubtem Brett - die Befestigung der Tastatur ist dann mit jeweils 2 Schrauben in das Holz und in den Aluwinkel.
Das SlimLine CD-Rom liegt ebenfalls auf einem mit Winkeln befestigten Brett. Die 3.5" Harddisk ist auf einen 5 1/4" Montagerahmen geschraubt, der direkt mit der Vorderseite des Koffers verschraubt ist (hinter dem Tragegriff). Das Diskettenlaufwerk ist in ähnlicher Weise in einem 5 1/4" Montagerahmen eingebaut welcher wiederum mit drei Schrauben direkt durch die Kofferseitenwand befestigt ist.

Das Mainboard sitzt mit drei Schrauben befestigt (durchgeschraubt durch den Boden des Koffers) in der unteren Schale des Originalgehäuses, die auf ein Minimum verkleinert wurde (alles überflüssige abgesägt).
Das Abschirmblech wurde vollständig beibehalten.

Alle übrigen Befestigungen im inneren des Gehäuses sind mit dünnen (1x1cm) Holzleisten und 12mm Spaxschrauben ausgeführt. Alle Metallschrauben sind 3mm im Durchmesser in unterschiedlichen Längen.

Der Koffer hat zudem den Vorteil, dass der Deckel Aufgrund seiner Scharniere von selbst in der Position wie auf dem Foto stehen bleibt.
Diese Scharniere halten zudem das Gewicht des Deckels mit Display aus.

Ich mache demnächst ein paar Fotos vom internen Aufbau.
Allerdings mache ich mir im Moment auch Gedanken wie ich ein größeres Display in den Deckel bekomme könnte - und ob das die Scharniere aushalten. :?:

_________________
A1200 / Blizzard 68030 @ 50 Mhz / Subway USB/ OS 3.9 / USB-Ethernet / SurfSquirrel SCSI


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31 Okt 2008, 10:47 
Offline
vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2008, 15:43
Beiträge: 118
Wohnort: Witten
Mein Bruder und ich haben uns entschlossen eine eigene Seite ins Netz zu stellen deren Inhalt auch das A1200 Schlepptop ist. Die Adresse der Seite lautet: www.goose-brothers.de.ms :D
Unter der Rubrik Modding gibt es dann einen Link der zu einer Beschreibung des Laptops, einigen Fotos und einem Video von dem laufenden Laptop führt.
(Das Video machen wir evtl. noch mal neu, da sowohl der Winkel als auch die Entfernung Bildschirm <--> Kamera unglücklich gewählt waren :oops: )
Ach ja, da ich jetzt einen IDE zu Compact Flash Adapter habe und auch eine dazu passende 2GB Compact Flash Karte werde ich versuchen das letzte lärmende und vor allem Hitze produzierende Teil in dem Laptop damit auszutauschen - die Festplatte. Mal gucke ob das klappt und ob ich das ganze so plazieren kann das man die Karte von aussen wechseln kann - wäre Ideal :wink:
Wenn das gemacht wird, bzw. ist gibt es auch endlich die Bilder vom internen Aufbau - der dann ja etwas anders ist - vielleicht schaffe ich es ja Vorher/Nachher Bilder zu machen :?:

_________________
A1200 / Blizzard 68030 @ 50 Mhz / Subway USB/ OS 3.9 / USB-Ethernet / SurfSquirrel SCSI


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31 Okt 2008, 14:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 21:42
Beiträge: 4759
Wohnort: 46047 Oberhausen
Saubere Arbeit Goose :!:

Find es toll, das es immer wieder noch Leute gibt, die im Amiga Bereich solche Sachen wagen und dann auch noch so gut umgesetzt bekommen, klasse. :top:

Wäre bei dem Umbau auch ein größerer Bildschirm möglich, oder sind neben dem 7"Schirm, Kabel oder ähnliches versteckt :?: :)

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01 Nov 2008, 17:25 
@Goose

Daumen hoch, wirklich klasse :D
Jo, das Video wär besser aus anderer Perspektive, sprich bisserl näher, wär evtl. besser :-)
Ansonsten klasse beschrieben, auch die Fotos supi.

Auch mit "Goose-Brothers" und dem Logo dazu, diese Anspielung echt goil :wink:

Von mir dafür 9 von 10 Punkten :wink: :wink:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03 Dez 2008, 14:27 
Offline
vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2008, 15:43
Beiträge: 118
Wohnort: Witten
@ HelmutH

Ein größerer Bildschirm wäre im Prinzip möglich - ich Schätze 15" wäre gerade noch machbar - allerdings wäre dann mein selbst gesetztes Budgetlimit gesprengt worden und ich denke für die Scharniere müsste ich mir dann was anderes einfallen lassen.

Neben dem Bildschirm liegen nur noch die Boxen, aber darunter ist eine große Platine fast über die ganze Breite (da wo der Powerknopf und die Regler für Ton ond Helligkeit sind).

Wer spendet mir einen 15" TFT Fernseher für einen Versuch? :wink:

Theoretisch sollte es mit dem neuen Scandoubler von Individual Computers auch Möglich sein meinen alten Belinea 15" TFT zur Mitarbeit zu überreden - aber ich habe gerade das Geld nicht übrig um mir den Versuch leisten zu können. :cry:
Der Monitor an sich würde auf jeden Fall passen, hab ich Versuchsweise mal drangehalten - nur für die Soundausgabe müsste ich mir dann was neues einfallen lassen.

@McFly

Danke für die Blumen und schön das dir unsere Seite gefällt. Ein neues Video kommt bestimmt :wink:

_________________
A1200 / Blizzard 68030 @ 50 Mhz / Subway USB/ OS 3.9 / USB-Ethernet / SurfSquirrel SCSI


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de