AMIGA-RESISTANCE

Die Projektseite für alles rund um den Amiga
Aktuelle Zeit: 18 Aug 2019, 02:29

Alle Zeiten sind UTC


 

 

 



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: AmigaOs 3.1.4.1 ist online
BeitragVerfasst: 20 Jul 2019, 20:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 19:05
Beiträge: 2075
Postleitzahl: 29640
Land: Deutschland
Wohnort: Schneverdingen
Tja Maverik,

willkommen im Club. :lol:

Hatte ich zuerst auch übersehn.... oder sieht man im hohen Alter nur noch was man sehen will? :ironie:

Gruß
novamann

_________________
Teil der Amiga-Community


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: AmigaOs 3.1.4.1 ist online
BeitragVerfasst: 28 Jul 2019, 08:22 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 16 Mai 2019, 11:41
Beiträge: 32
Postleitzahl: 2
Land: Deutschland
jessblue hat geschrieben: *
die mtec scheint zu funktionieren, neue Rom rein und ich kann tatsächlich von Diskette Booten, habe jetzt 5mb :wink:
nur leider scheint die Festplatte defekt zu sein, kein Wunder bei dem Alter :?
habe irgendwo noch einen cf zu ide Adapter, Probier ich einfach mal aus.
habe jetzt zwei verschiedenen Adapter und drei unterschiedliche cf cards probiert, geht nicht :cry:
Hoffentlich liegt’s nicht an dem 3.1.4 ROM :(

_________________
A500 R5, KCS Board, WB1.2
M-Tec AT500, WB3.1.4.1


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: AmigaOs 3.1.4.1 ist online
BeitragVerfasst: 28 Jul 2019, 10:09 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 20:22
Beiträge: 1731
Postleitzahl: 37073
Land: Deutschland
Wohnort: Göttingen
Was passiert denn wenn du versuchst von der Festplatte zu booten, oder die CF-Cards einzurichten?

_________________
mit freundlichen Grüßen

Andreas


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: AmigaOs 3.1.4.1 ist online
BeitragVerfasst: 28 Jul 2019, 11:12 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 16 Mai 2019, 11:41
Beiträge: 32
Postleitzahl: 2
Land: Deutschland
ich Stecke alles dran (Strom + IDE), Cf card ist 1gb mit fat. Beim einschalten leuchtet kurz die hdd led auf. Nach dem booten von Disk passiert garnichts, so alsob keine hdd dran wäre. habe dann mit Hd-Tool und mit der originalen Software von der m-tec probiert, keiner erkennt was, bekomme sogar manchmal Guru. (nicht immer)

das komische: wenn ich die defekte hdd dranhänge kommt nach dem booten das Festplatten Symbol, und das es nicht lesbar ist. Das hätte ich jetzt auch bei der cf erwartet wegen FAT. die defekte hdd kann ich sogar anfangen zu formatieren, bricht dann bei 1-2% ab, also scheint der Controller zu gehen.

_________________
A500 R5, KCS Board, WB1.2
M-Tec AT500, WB3.1.4.1


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: AmigaOs 3.1.4.1 ist online
BeitragVerfasst: 28 Jul 2019, 13:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 19:05
Beiträge: 2075
Postleitzahl: 29640
Land: Deutschland
Wohnort: Schneverdingen
Moin,
wie verhält es sich, wenn keine CF-Karte am Adapter hängt?

Ansonsten würde ich mir ne kleine, billige IDE-Platte oder SSD holen und und damit probieren. Kann natürlich sein, dass die M-Tec einfach nur mit alten IDE-Platten läuft. M-Tec war schon immer ein bissel komisch wenn es darum ging mit anderen Geschichten zu laufen.

Gruß
novamann

_________________
Teil der Amiga-Community


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: AmigaOs 3.1.4.1 ist online
BeitragVerfasst: 29 Jul 2019, 06:26 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 16 Mai 2019, 11:41
Beiträge: 32
Postleitzahl: 2
Land: Deutschland
wenn keine cf am Adapter ist passiert genau das gleiche, also gar nichts.

ich habe noch eine alte Festplatte (160GB) rumliegen, schaue mal was noch drauf ist, kopier die Daten weg und versuche die Tage dies dran zu hängen.

danke an alle

_________________
A500 R5, KCS Board, WB1.2
M-Tec AT500, WB3.1.4.1


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: AmigaOs 3.1.4.1 ist online
BeitragVerfasst: 05 Aug 2019, 07:11 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 16 Mai 2019, 11:41
Beiträge: 32
Postleitzahl: 2
Land: Deutschland
kleines Update:
Festplatte 160GB wird nicht erkannt
habe noch eine 120GB SSD SATA über Adapter rangehängt, wird auch nicht erkannt und die Platine von dem Adapter wird heiß (>50Grad :roll: )
an einem normalen PC geht aber die ganze Hardware :?
werde noch einen Versuch starten mit einer 60GB IDE 2.5 HDD, evtl geht der...
und als zweiten Step den ROM 3.1.4 raus und den alten 3.1 vom M-Tec wieder rein


Bereits Probiert:
2 CF Adapter, 3 CF Cards, 160GB IDE 3.5, 120GB SSD

_________________
A500 R5, KCS Board, WB1.2
M-Tec AT500, WB3.1.4.1


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: AmigaOs 3.1.4.1 ist online
BeitragVerfasst: 10 Aug 2019, 22:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 19:05
Beiträge: 2075
Postleitzahl: 29640
Land: Deutschland
Wohnort: Schneverdingen
Mal ganz doof gefragt:
bei den hd inst tools die richtigen tooltypes für den m-tec drin?

Gruß
novamann

PS
Thomas Rapp's Seite, da gibts Tips die man brauchen kann.
http://thomas-rapp.homepage.t-online.de/index.html
http://thomas-rapp.homepage.t-online.de ... latte.html
http://aminet.net/package/driver/media/IDEFix_patches

_________________
Teil der Amiga-Community


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: AmigaOs 3.1.4.1 ist online
BeitragVerfasst: 11 Aug 2019, 07:56 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 16 Mai 2019, 11:41
Beiträge: 32
Postleitzahl: 2
Land: Deutschland
ja, habe im Internet einen Anleitung gefunden, leider geht’s mit der Original Diskette von M-tec auch nicht. Habe noch einen Alte ide, finde diese aber nicht nach dem Umzug :roll:

_________________
A500 R5, KCS Board, WB1.2
M-Tec AT500, WB3.1.4.1


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: AmigaOs 3.1.4.1 ist online
BeitragVerfasst: 14 Aug 2019, 09:25 
Offline
Alter Hase
Benutzeravatar

Registriert: 09 Aug 2005, 19:41
Beiträge: 71
Postleitzahl: 37412
Land: Deutschland
Wohnort: Herzberg am Harz
Wenn Du 3.1.4.x nutzt mußt Du auf jedenfall die beiliegende HDToolbox nutzen, die wurde überarbeitet und ist passend zum SCSI Device im Rom.
Allerdings muss ich auch drauf hinweisen wie meine Vorredner das Du in den Tooltypes, das passende Device eintragen mußt: mtec-at500.device

Soweit ich mich entsinne, kann das Teil aber nur 2GB Hds und nicht größer, die Hardware ist nicht so dolle.
Vermutlich sollte der Kontroller aber bis 4GB erkennen. Also ich würde erstmal klein Anfangen mit 1GB CF oder so, oder alte HD in dem Bereich.

Hab gibt es noch Software zu dem Ding:
http://www.l8r.net/install/hard_drive_c ... IDE500.dms

Zum einbinden vom Speicher:
http://us.aminet.net/util/boot/addmem301.lha

Ehrlich gesagt, nimm lieber ein ATBUS (AlfaData glaub ich) der ist besser oder noch viel besser besorge die ne ACA500 und Klöppel die in dein Mtec Gehäuse, alle Probleme gelöst.

Edit:
Hier gibt es eine Diskussion sogar recht Aktuell zu deinem Controller:
http://eab.abime.net/showthread.php?t=97579

_________________
________________________
The Darkside of Amigauser

A4000T CS-MK2-060,PIV+Concertio,X-Surf2
A2000 Vampire V2+,XSurf100+RR,Buddha,PrismaMegamix,A1k ChipMemAdapter
A1200 ACA1233n-40,DelfinaDSP1200, RapidRoad USB
A500 2MB Chip /Raspberry Pie 3+4


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: AmigaOs 3.1.4.1 ist online
BeitragVerfasst: 14 Aug 2019, 12:53 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 16 Mai 2019, 11:41
Beiträge: 32
Postleitzahl: 2
Land: Deutschland
vielen dank nochmal für die vielen infos.
werde es mal am Wochenende nochmal probieren. mtec-at500.device habe ich schon probiert, ging leider nicht. die Diskussion werde ich auch nochmal durchlesen.
ATBus oder ACA500 wären natürlich auch was schönes :wink:

_________________
A500 R5, KCS Board, WB1.2
M-Tec AT500, WB3.1.4.1


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: AmigaOs 3.1.4.1 ist online
BeitragVerfasst: 15 Aug 2019, 06:55 
Offline
Alter Hase
Benutzeravatar

Registriert: 09 Aug 2005, 19:41
Beiträge: 71
Postleitzahl: 37412
Land: Deutschland
Wohnort: Herzberg am Harz
Nun das hängt natürlich auch viel davon ab was man den mit dem Amiga anstellen möchte, wenn man nur Spielchen mit dem A500 machen will z.B über WHDLOAD oder wegen mir auch von Disks, lege ich Dir ans Herz einfache eine ACA500+ zu nehmen.

Das ist eine Eierlegende Wollmilchsau warum?:

Expansionsport für A1200 Turbokarten wenn es später etwas mehr sein soll
2 CF Ports für Betriebssystem und den anderen zum Datentausch
Clockport für USB z.B
8MB Ram
Die Möglichkeit verschiedene Kickstart Roms zu nutzen per Knopfdruck
Erhöhung der CPU Geschwindigkeit in Schritten 14 /28 /42 MHZ
Netzwerkkartenport für die XSURF500

Also ich kann Dir die Karte echt empfehlen zumal Die auch in dein Gehäuse vom M-Tec passt wenn Du es leicht modifizierst oder Du nimmst eins aus Acryl z.B vonm Plexilaser.de.

Hier kannst Du übrigens so ein ACA500 Umbau sehen:
viewtopic.php?f=32&t=3572#p20562


Es hat natürlich was ein reines OLD-School System zu bauen, nur gerät man da sehr schnell an alle möglichen Grenzen und ist recht Beschränkt. Aber das liegt immer im Auge des Betrachters und woran man Freude hat. Ich wollte es nur mal Anmerken.

_________________
________________________
The Darkside of Amigauser

A4000T CS-MK2-060,PIV+Concertio,X-Surf2
A2000 Vampire V2+,XSurf100+RR,Buddha,PrismaMegamix,A1k ChipMemAdapter
A1200 ACA1233n-40,DelfinaDSP1200, RapidRoad USB
A500 2MB Chip /Raspberry Pie 3+4


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: 

cron