AMIGA-RESISTANCE

Die Projektseite für alles rund um den Amiga
Aktuelle Zeit: 20 Sep 2019, 05:56

Alle Zeiten sind UTC


 

 

 



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 08 Jun 2010, 14:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4874
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Klasse Goose, das es weiter geht :!:
Ist ja leider immer ein riesen Zeitaufwand so ein Umbau und wie wir ja alle wissen, haben wir Amiga Leutz davon zu wenig, von der Zeit für unser Hobby.

Bin gespannt auf die neuen Bilder mit der Lackierung.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08 Jun 2010, 19:03 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 1084
Postleitzahl: 4132
Land: Schweiz
Wohnort: Muttenz CH
Ja, auf die lackierten Bilder bin ich
auch gespannt. Ich bewundere alle
Leute für Ihr hanwerkliches Geschick.

Bei mir würde es nicht an Geduld
fehlen, allerdings haben meine beiden
Hände Probleme, die Konstruktionspläne
vom Gehirn richtig umzusetzen. :lol:
Es hat sich zwar mit dem Alter gebessert,
aber nicht wirklich.

Griessli
Tipsi


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17 Jun 2010, 21:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4874
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
@Tipsi
Mir geht es da genau umgedreht, ich habe die Geduld nicht mehr, aber wenn ich mich auch noch an solche Sachen machen würde, wäre noch weniger Zeit für andere AmigaSachen, von daher mach ich handwerklich nur noch das, was bei mir in der Wohnung und in Vaters Garten erledigt werden muß. Schätze aber, wenn ich mal die Rente erreicht habe und noch fit bin, das ich dann auch solche Sachen wieder machen werde.

@Goose
Wie kommst du mit dem lackieren vorran :?:

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 18 Jun 2010, 09:32 
Offline
vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2008, 13:43
Beiträge: 118
Postleitzahl: 58453
Land: Deutschland
Wohnort: Witten
@HelmutH

Im Moment gar nicht, da ich eine ziemlich scheußliche (eiterige :x ) Mandelentzündung auskuriere. Hat mich am Dienstag auf Dienstreise in Dänemark erwischt - zum Glück hatte mein Chef Verständnis und hat mich direkt mit der nächsten möglichen Maschine nach Hause geschickt. Ich sitze jetzt hier mit meinem Laptop und surfe ein wenig, stopfe mich mit Antibiotika und Ibuprofen voll und hoffe das es bald nachlässt.

Aber sobald es weitergeht gebe ich bescheid. :D

_________________
A1200 / Blizzard 68030 @ 50 Mhz / Subway USB/ OS 3.9 / USB-Ethernet / SurfSquirrel SCSI


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 18 Jun 2010, 22:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4874
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
@Goose
Na dann wünsche ich dir erstmal gute Besserung und hoffe natürlich, das es dir schnell wieder gut geht, damit wir hier bald mal das fertig lackierte Gehäuse sehen können.
Aber kurier dich erstmal aus, Gesundheit und noch ein paar andere Sachen sind da wichtiger wie unser Hobby.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12 Aug 2010, 16:41 
Offline
vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2008, 13:43
Beiträge: 118
Postleitzahl: 58453
Land: Deutschland
Wohnort: Witten
Zeit...ja, danke ich nehme welche...

Bisher hatte ich immer noch keine Zeit um endlich dem Gehäuse den zweiten Anstrich zu verpassen... :oops:

Aber falls ich doch mal wieder welche habe werde ich es angehen! :D

_________________
A1200 / Blizzard 68030 @ 50 Mhz / Subway USB/ OS 3.9 / USB-Ethernet / SurfSquirrel SCSI


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12 Aug 2010, 18:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4874
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Das ist wohl unser aller Problem, wir haben einfach zu wenig Zeit für unser schönes Hobby.
Auf jedenfall bist du wieder fit, oder :?:
Und wenn das wieder ist, wirst du sicherlich auch bald wieder Zeit finden um an deinem Gehäuse weiter zu machen.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 28 Apr 2011, 07:46 
Offline
vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2008, 13:43
Beiträge: 118
Postleitzahl: 58453
Land: Deutschland
Wohnort: Witten
Hallo Leute,

ich habe es leider nicht mehr geschafft dieses Gehäuse bis zu seiner Endgültigem Fertigstellung zu bringen, aber wer die angefangene Arbeit von mir zu Ende führen will kann einmal unter "Biete" hier im Forum schauen. Das Gehäuse würde ich zu einem eher symbolischen Preis veräußern :)

Dafür habe ich allerdings ein neues Projekt angefangen und bin (wie üblich bis auf das abschließende Finish) sehr zufrieden damit.
Da ich nämlich jetzt noch weniger Platz habe (danke an dieser Stelle an meinen Arbeitgeber :D ) wollte ich eine noch kleiner Lösung realisieren - und das ist auch geglückt.

Ich lade mal bei Gelegenheit ein paar Bilder hoch.

_________________
A1200 / Blizzard 68030 @ 50 Mhz / Subway USB/ OS 3.9 / USB-Ethernet / SurfSquirrel SCSI


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 28 Apr 2011, 08:21 
Offline
vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2008, 13:43
Beiträge: 118
Postleitzahl: 58453
Land: Deutschland
Wohnort: Witten
Hier die versprochenen Bilder:

Im Anfangsstadium:
[ img ]

Man sieht schon wie es werden soll:
[ img ]

So sieht er im Moment aus:
[ img ]

Die einzige Änderung die ich noch gemacht habe, besteht darin, dass ich das externe CD-Laufwerk durch ein internes Slimline ersetzt habe und am PCMCIA Slot jetzt die C-Net Netzwerkkarte läuft.
Technische Daten:
A1200 mit Kick 3.1
Blizzard 1230 MK IV 68030 @ 50 Mhz
Subway USB mit 2 Ports (4 waren aus Platzgründen nicht drin)
2,5 " IDE Festplatte 1,4 GB
DD Diskdrive
Slimline 8fach DVD-ROM
IDEfix IDE Controller
PCMCIA Reset-fix + Resetanschluss von AmigaKit.com
C-Net Netzwerkkarte PCMCIA
Installiert ist OS 3.9

Der Resettaster befindet sich seitlich rechts am Monitor (ist auf den Bildern nicht zu sehen), dort befindet sich auch das CD-ROM und natürlich der PCMCIA Anschluss.
Auf der anderen Seite befinden sich das interne DD Diskettenlaufwerk und die beiden USB Anschlüsse. Gekühlt wird das ganze durch einen 12 cm Scythe Superslim Lüfter auf der Rückseite der die warme Luft aus dem Gehäuse saugt (sehr effektiv und so gut wie geräuschlos).

_________________
A1200 / Blizzard 68030 @ 50 Mhz / Subway USB/ OS 3.9 / USB-Ethernet / SurfSquirrel SCSI


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 28 Apr 2011, 10:38 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 20:22
Beiträge: 1740
Postleitzahl: 37073
Land: Deutschland
Wohnort: Göttingen
Das ist ja wirklich gut geworden. Erinnert an nen Mac. :)

_________________
mit freundlichen Grüßen

Andreas


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 28 Apr 2011, 11:09 
Offline
vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2008, 13:43
Beiträge: 118
Postleitzahl: 58453
Land: Deutschland
Wohnort: Witten
@ Maverik

Das war auch in etwa das Ziel der Aktion - ich hatte die Idee nachdem ich eine Installation von OS4 Classic nach Anleitung von Odin zum 5ten Mal entnervt aufgegeben habe und ich mir überlegt habe was ich den eigentlich mit dem Amiga machen will. Und da es heute nicht mehr darum geht irgendwie mit dem PC mitzuhalten (das könnte bestenfalls der X1000 in meinen Augen) sondern darum die alten Spiele und Programme zu nutzen kam mir diese Idee. Allerdings habe ich mich eher vom 20th Anniversary Macintosh inspirieren lassen. Das war so ein Design-Teil mit Bose Soundsystem und basierte auf einem Laptop Mainboard wenn ich mich recht entsinne - es gab da auf Youtube ein Video wo jemand so ein Teil in OVP ungeöffnet gekauft hat (allerdings Jahre später) und daraufhin dachte ich mir das in dieses Format auch ein Amiga in etwa passen müsste. Da es wegen der Breite des Mainboards allerdings unumgänglich war das Gehäuse größer werden zu lassen, konnte ich auch gleich ein 18" NEC Multisync Display mit integrieren - womit der Mac klar übertroffen wäre - der hatte ein sehr viel kleineres Display :D

Das Netzteil und die Boxen wollte ich dann in so eine Art Bose Nachbildung verpacken - evtl. ist darin dann auch noch Platz für ein oder zwei Laufwerke. :wink:

Muss mal sehen wie ich das am schönsten löse - eine Runde Form ist mit Holz immer etwas unpraktikabel...

_________________
A1200 / Blizzard 68030 @ 50 Mhz / Subway USB/ OS 3.9 / USB-Ethernet / SurfSquirrel SCSI


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02 Mär 2012, 08:39 
Offline
vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2008, 13:43
Beiträge: 118
Postleitzahl: 58453
Land: Deutschland
Wohnort: Witten
So - alles zurück auf Anfang!
Da mich ein alter Bekannter wieder damit angefixxt hat hab ich mir doch wieder ein Towergehäuse eingerichtet - dass braucht es nämlich wenn man ein Zorro IV Busboard irgendwie komfortabel unterbringen will. Also habe ich meine Micronik-Gehäuse reaktiviert und restauriert. :rock:

Das iMac beeinflusste Gehäuse (mittlerweile mit einem Boingball an der Stelle wo beim Mac der angebissene Apfel ist) steht also ebenfalls zur Disposition. :D

_________________
A1200 / Blizzard 68030 @ 50 Mhz / Subway USB/ OS 3.9 / USB-Ethernet / SurfSquirrel SCSI


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: