AMIGA-RESISTANCE

Die Projektseite für alles rund um den Amiga
Aktuelle Zeit: 24 Sep 2020, 10:32

Alle Zeiten sind UTC


 

 

 



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11 Aug 2007, 19:19 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4989
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Amiga One XE G4 mit Wasserkühlung


CPU Motorola MCP 7455 Apollo 933 Mhz auf 1066 MHz getaktet
CPU -> Wassergekühlt


Grafikkarte Radeon 9000 VGA/DVI/TV 64MB 128Bit
GPU -> Wassergekühlt


Netzteil Yesico 430 Watt Lüfterlos
-> Wassergekühlt


Festplatten 2 x 160 GB Maxtor UDMA 133, 8 MB Cache, im Schallschutzgehäuse
-> Wassergekühlt


Controller HD Darwin Sil 680 UDMA 133 IDE/RAID
Controller FD Catweasel MK 4


ROM´s 1 x DVD RW Plextor, 1 x DVD Rom


Sound Soundblaster live! 5.1 muss ohne WaKü leben


Betriebssystem Amiga OS 4 und Linux


Die Wasserkühlung stammt von Innovatec und wurde in Einzelteilen gekauft. Der Wärmetauscher ist passiv (ohne Lüfter) und mit dem Ausgleichsbehälter an der rechten Chieftec Towerseite angebracht.

Mit Kondenswasser gibt es keine Probleme, da die Wassertemperatur nach der CPU bei ca. 37° C und im Gehäuse bei ca. 25° C liegt. Alles gesunde Temperaturen um Kondenswasser zu vermeiden.

Das einzige Verschleißteil bei dieser Kühlung ist die Pumpenwelle, die als Ersatzteil ca. 15,- ? kostet. Der Gesamtpreis, in dieser Ausführung, liegt bei ca. 500,- ?, wobei es auch zum halben Preis geht.

Es war mir jedoch wichtig dieses System völlig lüfterlos und optisch ansprechend zu gestalten. Aus diesem Grund schlugen das passive Netzteil, der externe Ausgleichsbehälter, das schallgedämmte Wassergekühlte HD-Gehäuse sowie der passive Wärmetauscher preislich kräftig zu Buche.

Aber das ist es Wert. Alle Teile sind absolut passgenau, aus hochwertigen Materialien sowie Top verarbeitet.

So konnte ich meinen Traum von einen unhörbaren Amiga One verwirklichen. Zudem können sämtliche Bestandteil in jeden anderen Rechner verbaut werden.

Zum Thema Undichtigkeit:

Dem Kühlmittel ( destilliertes Wasser ) wird zu 25% ein Zusatz beigemengt, der als Korrosionsschutz wirkt. Zudem setzt er die Leitfähigkeit des Wassers soweit herab, dass bei 12 Volt ( auf dem Motherboard ) kein Kurzschluss möglich ist.

Getestet habe ich es jedoch nicht mit meinem A One, sondern mit einem alten PC-Board.

Dieses habe ich in laufendem Zustand mit der Kühlflüssigkeit übergossen. Der Rechner funktioniert heute noch. ( War aber schöner Klekram )

[ img ]

[ img ]

[ img ]

[ img ]

[ img ]

[ img ]

Zur Homepage des Amiga One mit Wasserkühlung

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12 Aug 2007, 00:43 
Offline
Schreiberling

Registriert: 10 Okt 2005, 18:53
Beiträge: 553
Ja peter seinen kenne ich , nun ist er mir auch wieder eingefallen :)

OK...Bitte das was auf der HP da steht hier reinpostet und bilder uploaden, ihr könnt die auch zu mir per email schicken. Und unten am ende der beschreibung ein link auf seine seite.. Schon mal danke im voraus.

_________________
Out of Order


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12 Aug 2007, 13:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4989
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
[[OD|N]] hat geschrieben:
Ja peter seinen kenne ich , nun ist er mir auch wieder eingefallen :)

OK...Bitte das was auf der HP da steht hier reinpostet und bilder uploaden
Finde, da sollten wir aber erst Peter um Erlaubnis fragen, ob wir das hier so komplett mit eintragen dürfen. :)
Zitat:
, ihr könnt die auch zu mir per email schicken. Und unten am ende der beschreibung ein link auf seine seite.. Schon mal danke im voraus.
Eventuell liesst er ja hier mit und erlaubt es uns hier im Thread, an sonsten schreib ich ihn auch an und frag nach. :)

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12 Aug 2007, 16:37 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28 Sep 2006, 09:49
Beiträge: 15
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg
Hallo Helmut und [[OD|N]],

erlaubniss erteilt. :D

_________________
Gruß Peter

A One XE G4 Wasserkühlung


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12 Aug 2007, 16:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4989
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Hi Peter

Danke für deine Erlaubnis :daumen:

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12 Aug 2007, 22:32 
Offline
Schreiberling

Registriert: 10 Okt 2005, 18:53
Beiträge: 553
Peter hat geschrieben:
Hallo Helmut und [[OD|N]],

erlaubniss erteilt. :D
Danke.

Wärs du bereit , für Newbies in Sachen wasserkühlung ein Work Around zu erstellen ? Also worauf man beim kauf achten sollte.

_________________
Out of Order


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13 Aug 2007, 09:10 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28 Sep 2006, 09:49
Beiträge: 15
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg
Hi Ihr beiden :D ,

wäre schön wenn Ihr noch im ersten Post noch meinen Nick mit eintragt.

Damit die Leser auch wissen wer anzusprechen ist.

Zitat:
Wärs du bereit , für Newbies in Sachen wasserkühlung ein Work Around zu erstellen ? Also worauf man beim kauf achten sollte.

Werde ich machen. Habe nur momentan wenig Zeit, und es kann etwas dauern.

_________________
Gruß Peter

A One XE G4 Wasserkühlung


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13 Aug 2007, 14:39 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 20:22
Beiträge: 1765
Postleitzahl: 37073
Land: Deutschland
Wohnort: Göttingen
Hmm meinste jetzt das dein name im Betreff zu klein ist, :)
Oder haste das überlesen??

_________________
mit freundlichen Grüßen

Andreas


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13 Aug 2007, 14:48 
Offline
Schreiberling

Registriert: 10 Okt 2005, 18:53
Beiträge: 553
Maverik hat geschrieben:
Hmm meinste jetzt das dein name im Betreff zu klein ist, :)
Oder haste das überlesen??

Das hatte ich bereits nach getragen da stand vorher kein Peterle :)

_________________
Out of Order


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13 Aug 2007, 15:29 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28 Sep 2006, 09:49
Beiträge: 15
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg
:lol: Ich sehe den Wald.... aber wo sind die Bäume. :lol:

Alles klar, im Betreff kommts richtig gut. :lol:

_________________
Gruß Peter

A One XE G4 Wasserkühlung


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Okt 2007, 23:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4989
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Peter hat geschrieben:
Hi Ihr beiden :D ,

wäre schön wenn Ihr noch im ersten Post noch meinen Nick mit eintragt.

Damit die Leser auch wissen wer anzusprechen ist.

Zitat:
Wärs du bereit , für Newbies in Sachen wasserkühlung ein Work Around zu erstellen ? Also worauf man beim kauf achten sollte.

Werde ich machen. Habe nur momentan wenig Zeit, und es kann etwas dauern.
Hi Peter

Hast du schon mit dem Work Around angefangen :?:
Würd mich nämlich auch interessieren, vor allem, was so an Material gebraucht wird, sprich Schläuche, Halter, hasse nicht gesehn :) und wo du dir das alles besorgt hast.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: 

cron