AMIGA-RESISTANCE

Die Projektseite für alles rund um den Amiga
Aktuelle Zeit: 30 Nov 2020, 05:37

Alle Zeiten sind UTC


 

 

 



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Amiga 4000: IDE Problem
BeitragVerfasst: 24 Nov 2008, 12:19 
Sehr geehrte Nutzer dieses Forums!

Ich habe einen Amiga 4000 mit OS3.5 und 030 CPU.

Ich habe am internen IDE Port HDD und DVD Laufwerk angeschlossen, funktioniert auch alles beide.

Nun wollte ich mittels des Buddha IDE Controllers einen IDE-CF Adapter anschließen´um CF Karten zu nutzen (Datenaustausch).

Ich habe es angeschlossen (habe 2 verschiedene Adapter) und beide leuchten beim hochfahren in der LED. Sie waren am Buddha angeschlossen. Leider konnte ich (Auch mit und ohne CF Karte) mit FindDevice/HDToolbox nichts in buddha.device finden (keine Geräte/nothing to select).

Meine Frage:
Wie kann ich das laufend bekommen?

ist es möglich, den Treiber FAT96 für die CF Karte zu nutzen (um Win-kompatibel zu bleiben) oder muss ich es zwingend als HD einrichten (kann dann nur daten mittels WinUAE übertragen, was nicht so praktisch wäre, dafür nicht booten, was mir aber nicht so wichtig wäre.

C=+A USER


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24 Nov 2008, 21:18 
Hi C=+A_User,

hmmm, wie sich das am A4000 verhält kann ich nicht sagen.
Beim A1200 den ich habe ging es problemlos mit Fat95 und den CF-Treiber für PCMCIA.
Da Deine CF-Karte aber nicht über das Buddah-Device angezeigt wird....
Hängen noch andere Geräte am Buddah? Hat der IDE-CF-Adapter ne Möglichkeit Master/Slave zu jumpern?
Alternativ versuche doch einfach mal das DVD abzuklemmen und dann dort testweise den IDE-CF anzuschliessen und dann schauen ob die CF-Karte dort per HD-Toolbox erkannt wird.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24 Nov 2008, 21:59 
Sehr geehrter McFly,

Du hast das irgendwie 2 Mal geschrieben, evt Softwarefehler oder so? Naja, egal.

Also:
> hmmm, wie sich das am A4000 verhält kann ich nicht sagen.

Ich leider auch nicht ;)

> Beim A1200 den ich habe ging es problemlos mit Fat95 und den
> CF-Treiber für PCMCIA.

Ja, das hatte ich auch am 600/1200. Ging immer super!

> Da Deine CF-Karte aber nicht über das Buddah-Device angezeigt
> wird....

Ja, ist komisch. Also geleutet hat es beim Reset (initialisierung wie CD Rom oder so?)

> Hängen noch andere Geräte am Buddah?

Nein. Wie gesagt HD und DVD an IDE 4000 und den Buddha hab ich eben um den CF Adapter anzuhängen (A4000 kann ja nur 2 IDE Geräte)

> Hat der IDE-CF-Adapter ne Möglichkeit Master/Slave zu jumpern?

Der eine (ich habe wie gesagt 2 verschiedene) hat diese Möglichkeit. ABER: Er hat auch 2 CF einschübe, also anscheinend entweder der eine oder der andere Master bzw Slave.

Der andere Adapter ist einfach nur ein CF Kartenslot und ohne Jumper/beschriftung

> Alternativ versuche doch einfach mal das DVD abzuklemmen und
> dann dort testweise den IDE-CF anzuschliessen und dann schauen
> ob die CF-Karte dort per HD-Toolbox erkannt wird.

Ja, wäre ne Idee. Und das DVD wird ja am Buddha irgendwie gehen. Hab nur grad leider das Problem, dass die HD spinnt (siehe im Software Forum). Das ist mir schon 2 oder 3 Mal passiert. ich verstehs nicht :(


Danke nochmal für Ihre Hilfe.

C=+A USER


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25 Nov 2008, 07:31 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 20:22
Beiträge: 1765
Postleitzahl: 37073
Land: Deutschland
Wohnort: Göttingen
Mit dem Buddah ist das manchmal auch nicht so einfach. Hab den ne ganze weile im A2000 gehabt. Dort gab es dann mit dem einbau einer GVPTurbo probleme.
Allerdings hab ich da festgestellt das der sich auch als 2ndscsi.device einträgt.
Wäre also nicht schlecht wenn Du dir sowas wie scsilist oder nen anderes Tool installierst zum scannen der laufwerkdevices.
Hmm da fält mir ein das die HdToolbox unter 3.9 ja auch alle Device anzeigen kann und dann scannen. Mit dem CF-Cardreader und eingelegter Karte sollte das auch klappen.
Muß man in den Tooltypes einstellen, bin aber grade auf Arbeit kann nicht schauen wie der eintrag ist.

_________________
mit freundlichen Grüßen

Andreas


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25 Nov 2008, 11:27 
Sehr geehrter Maverik,

> Mit dem Buddah ist das manchmal auch nicht so einfach.

Ja, anscheinend :)

Ich repariere gerade die HD, dann kanns weiter gehen :)

> Hab den ne ganze weile im A2000 gehabt. Dort gab es dann mit
> dem einbau einer GVPTurbo probleme.

Verstehe. Obwohl GVP eh immer sehr Commodore-konforme Dinge produziert hat.

> Allerdings hab ich da festgestellt das der sich auch als
> 2ndscsi.device einträgt.

Ja, ich hab alle angeklickt, nirgendwo kam das passende. Das einzige was gefunden wurde ist das DVD Laufwerk, was ja schon installiet war.

> Wäre also nicht schlecht wenn Du dir sowas wie scsilist oder nen
> anderes Tool installierst zum scannen der laufwerkdevices.

Ich hatte FindDevice und HDToolbox. Welche Tools gibts denn noch bzw welche soll ich mal versuchen?

> Hmm da fält mir ein das die HdToolbox unter 3.9 ja auch alle Device
> anzeigen kann und dann scannen. Mit dem CF-Cardreader und
> eingelegter Karte sollte das auch klappen.

Ja, hatte extra eine eingelgt, damit zumindest zB "CF0: Unlesbar" kommt oder sowas. Wenn ich die Karte rausnehme oder so stürzt der Amiga ab, also irgendeinen zusammenhang muss es geben (angeschlossen und erkannt wirds anscheinend, dass da was ist). Ist nicht gut, ich weiß schon, aber was soll man tun...

> Muß man in den Tooltypes einstellen, bin aber grade auf Arbeit kann
> nicht schauen wie der eintrag ist.

Kein Problem, danke nochmal. Werde die HD fertig machen und dann kannst ja mal nachsehen, wie du das hast. Mountlist oder so.


C=+A


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25 Nov 2008, 18:08 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 20:22
Beiträge: 1765
Postleitzahl: 37073
Land: Deutschland
Wohnort: Göttingen
Toll hätte ich heute morgen auch drauf kommen können,
heist einfach askdevice.
Also Tooltypes öffnen oben dann gleich als erstes
"ASKDEVICE" und dann wenn unten noch was mit scsi.device oder ähnlichem steht einfach auskommentieren.

_________________
mit freundlichen Grüßen

Andreas


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25 Nov 2008, 22:57 
Sehr geehrte Nutzer dieses Forums!

Nun hat es funktioneirt, super!!! Freu mich!

Also: Hab nun wirklich den IDE Adapter (den einfachen, siehe vorherige Postings), also Slave an den A4000 Haupt IDE port angeschlossen.

Komisch war, dass er eine Zeit brauchte, um es in den FindDevice anzuzeigen (bin nach dem Start gleich rein, nichts gefunden, nach ein wenig Zeit dann doch).

Das CD rom habe ich nun an den Buddha angeschlossen. Funktioneir nach Änderung der Mountlist super!

Habe nun noch ein eine geniale Idee gehabt: Von einem defekten CD Rom die Blende abnehmen und statt der kleinen, dünnen A4000 Blende unter dem Floppy verwenden. Das habe ich mit einem Schlitz ausgeschnitten und da kommt die CF Karte rein. Sieht besser aus als ein Riesen Loch und außerdem wollt ich die originale Blende nicht zerschneiden.
hat übrigens in der Breite perfekt gepasst. Einzige Änderungen:
1.) Abschleifen der Bezeichnungen
2.) Kürzen in der Breite (Höhe hat zufällig perfekt gepasst!)
3.) CF Schlitz
4.) Anbringen (ist noch nicht fertig, noch kein Plan wie ;) )

Kann dann mal Bilder von meinem A4000 wo hochladen, wenns wen interessiert?

Aktuelle Ausstattung:
A4000 D Commodore 3630, 4 MB FastRAM (leider nur), kleiner Akkuschaden (will keiner beheben, ich kanns nicht, Grüße an boing, muss wohl so bleiben), DVD Laufwerk mit Audiokabel, CF Karte mit FAT95 (nicht FAT96, Grüße an irgendwem im Forum64 ;) ich wusste, dass es 95 heißt :) ), HD Floppy, Buddha.

Sonst leider nix. Geplant ist auch nix. Evt mal Flickerfixer und/oder besserer Prozessor.


Grüße und danke an alle beteiligten für mein kleines Erfolgserlebnis

C=+A USER


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26 Nov 2008, 11:34 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 20:22
Beiträge: 1765
Postleitzahl: 37073
Land: Deutschland
Wohnort: Göttingen
Bilder kannst Du ins Useralbum hochladen.
Ansonsten, warte es mal ab mit dem Akku, leider haben die schrauber im Moment alle wenig Zeit. Auch gerade weil es Richtung Weinachten und Jahresende geht.

_________________
mit freundlichen Grüßen

Andreas


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26 Nov 2008, 11:44 
Hi C=+A USER,

prima das es nun funktioniert, so soll es sein :D

@Mav
jetzt wo Du es geschrieben hast mit der HDToolbox und askdevice dachte ich jau, hätt ich auch drauf kommen können.
Aber seit ich den A1 habe brauche ich vieles nicht mehr, was es unter 3.9 gab oder es ist halt wesentlich einfacher geworden :D

Aber so ist das, man denkt erst kompliziert um nachher auf eine einfache Lösung zu kommen....

in diesem Sinne..... :wink:


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: 

cron