AMIGA-RESISTANCE

Die Projektseite für alles rund um den Amiga
Aktuelle Zeit: 23 Feb 2020, 16:01

Alle Zeiten sind UTC


 

 

 



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2 3 »
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24 Feb 2009, 19:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 19:05
Beiträge: 2106
Postleitzahl: 29640
Land: Deutschland
Wohnort: Schneverdingen
Humpf, merkwürdig.

Erklärung:

Es heisst zwar >Der Amiga<, aber die Dinger sind wohl definitiv weiblich.

....jedenfalls zicken sie manchmal ganz schön rum und jede anders :lol:

Erstmal auf jeden Fall gut das es jetzt bei dir läuft.

Gruss
novamann :)

_________________
Teil der Amiga-Community


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 24 Feb 2009, 19:19 
nuja es heisst ja auch "das König" der Biere :mrgreen:
also kann es auch der Amiga heissen :lol:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 24 Feb 2009, 20:59 
Offline
Alter Hase

Registriert: 23 Okt 2008, 18:47
Beiträge: 75
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Wildau
na ja aber mit dem BBG2 kommen doch noch ein paar schmankerl mit auf die platte. Es läuft ja im moment nur das rom update des BBG2 und nicht der rest der Software.
Hat da keiner tipps was es noch sein kann oder was mann machen könnte? Ach ja die Netzwerkkarte läuft auch nich. Genesis kann die "devices" nich öffnen.
( Sie lief mit der 1230 tadellos). Habe gelesen das die speicherbereiche vom PCMCIA+des FASTRAMS sich überschneiden?? Ist da was dran? Showconfig zeigt mir nen bereich des FASTRAMS jenseits der 60 000 000 an. Mmh

trotzdem Danke für die tips und denkanstösse bissher.

_________________
seid interNett miteinander

A1200 im Umgebauten RBM (symbiose aus RBM+Infinitiv) Tower, Micronik Z2 V5.X, Buddha Flash, Blizzard 1260 mit SCSI, TEAC CDRW, 10Gig HD, ZIP 250 IDE, Piccasso II+ ,ScanMagic,A2000 Tastatur, Cocolino und ne 3COM LAN card gg


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25 Feb 2009, 09:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 19:05
Beiträge: 2106
Postleitzahl: 29640
Land: Deutschland
Wohnort: Schneverdingen
Moin,
kann es sein, dass grade das Romupdate Probleme macht?

Ich selber hatte zwar hier noch keine, aber ich habe oft genug davon gelesen...

Gruss
novamann

_________________
Teil der Amiga-Community


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25 Feb 2009, 11:41 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 20:22
Beiträge: 1753
Postleitzahl: 37073
Land: Deutschland
Wohnort: Göttingen
Darum hatte ich ja oben schon geschrieben das es bei mir auc das Romupdate war und ich nur das eine nummer älter laufen habe.

_________________
mit freundlichen Grüßen

Andreas


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25 Feb 2009, 20:17 
Offline
Alter Hase

Registriert: 23 Okt 2008, 18:47
Beiträge: 75
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Wildau
Naja wenn ich das BBG1 nur drauf hab und die datei "Amiga Update Rom 3.9-2" umbennene sodas es geladen wird beim START dan ist alles gut.
nur wenn ich dann noch das gesammte packet drüberbügle hauts " sie " weg.

Kann man nicht einfach nur Teile der Software des BBG2 Installieren??
Das will ich mal versuchen.

_________________
seid interNett miteinander

A1200 im Umgebauten RBM (symbiose aus RBM+Infinitiv) Tower, Micronik Z2 V5.X, Buddha Flash, Blizzard 1260 mit SCSI, TEAC CDRW, 10Gig HD, ZIP 250 IDE, Piccasso II+ ,ScanMagic,A2000 Tastatur, Cocolino und ne 3COM LAN card gg


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25 Feb 2009, 20:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 20:22
Beiträge: 1753
Postleitzahl: 37073
Land: Deutschland
Wohnort: Göttingen
Wie gesagt Boingbag 2 installiert, vorher das alte Romupdate gesichert.
Dann vor dem starten der Workbench in die early-startup dann ohne startup-sequence gestartet.
Im shellfenster dann das Romupdate umbenannt und die alte zurückkopiert. Danach haste alles installiert und das OS läuft trotzdem.
Wenn Dir das in der shell zu mühsam ist kopier oder installiert dir Doscontrol von der AmigaPlus wenn du die hast.
Dann kannste das in der shell starten und alles damit machen.
Es gibt aber noch andere dateimanager die aus der normalen shell dann gestartet werden können wenn die workbench nicht geladen war.

_________________
mit freundlichen Grüßen

Andreas


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25 Feb 2009, 20:40 
Offline
Alter Hase

Registriert: 23 Okt 2008, 18:47
Beiträge: 75
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Wildau
stimmt das hab ich ja noch gernicht probiert :oops:

wenn ich gleich nach dem installieren ( des BBG2) in der SHELL "setpatch eingebe schiessen nen haufen libraries über den Bildschirm. Patcht der die dann gerade oder schaut er nur, ob die richtige Version vorhanden ist?

_________________
seid interNett miteinander

A1200 im Umgebauten RBM (symbiose aus RBM+Infinitiv) Tower, Micronik Z2 V5.X, Buddha Flash, Blizzard 1260 mit SCSI, TEAC CDRW, 10Gig HD, ZIP 250 IDE, Piccasso II+ ,ScanMagic,A2000 Tastatur, Cocolino und ne 3COM LAN card gg


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25 Feb 2009, 20:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 19:05
Beiträge: 2106
Postleitzahl: 29640
Land: Deutschland
Wohnort: Schneverdingen
Er patcht die, du führst dann den Befehl SetPatch aus.

_________________
Teil der Amiga-Community


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25 Feb 2009, 20:53 
Offline
Alter Hase

Registriert: 23 Okt 2008, 18:47
Beiträge: 75
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Wildau
ahh bei mir bleibt er bei der SHEll hängen -->

SetPatch is checking for csascsi.device 39.2
SetPatch is checking for tekscsi2.device
Checksum failure! shell, shell 45.7 (13.01.2002)

_________________
seid interNett miteinander

A1200 im Umgebauten RBM (symbiose aus RBM+Infinitiv) Tower, Micronik Z2 V5.X, Buddha Flash, Blizzard 1260 mit SCSI, TEAC CDRW, 10Gig HD, ZIP 250 IDE, Piccasso II+ ,ScanMagic,A2000 Tastatur, Cocolino und ne 3COM LAN card gg


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25 Feb 2009, 21:26 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 20:22
Beiträge: 1753
Postleitzahl: 37073
Land: Deutschland
Wohnort: Göttingen
wenn du ne Xcopy-Diskette hast denn gehts auch damit.
Dort gibts X-Lent drauf das ist auch einer.

_________________
mit freundlichen Grüßen

Andreas


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25 Feb 2009, 21:53 
Offline
Alter Hase

Registriert: 23 Okt 2008, 18:47
Beiträge: 75
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Wildau
ich brauch doch eigentlich nur das ROM update beim Installieren "abwählen" dann spar ich mir doch das Umbenennen

_________________
seid interNett miteinander

A1200 im Umgebauten RBM (symbiose aus RBM+Infinitiv) Tower, Micronik Z2 V5.X, Buddha Flash, Blizzard 1260 mit SCSI, TEAC CDRW, 10Gig HD, ZIP 250 IDE, Piccasso II+ ,ScanMagic,A2000 Tastatur, Cocolino und ne 3COM LAN card gg


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26 Feb 2009, 07:21 
Offline
vielschreiber

Registriert: 30 Okt 2005, 10:29
Beiträge: 118
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
AndreasA1200T hat geschrieben:
Checksum failure!
Ich würde sagen, du hast ein kaputtes RAM-Modul oder dein Netzteil ist zu schwach oder sowas. Jedenfalls verliert dein RAM beim Reboot einen Teil seines Inhalts. Da kannst du noch so viel hin- und herkopieren, das wirst du mit Software nicht reparieren können.

Gruß Thomas


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26 Feb 2009, 18:07 
Offline
Alter Hase

Registriert: 23 Okt 2008, 18:47
Beiträge: 75
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Wildau
Welches RAM soll den Kaputt sein? Chip oder FastRam. Ich denke du meinst Fastram von der Turbokarte. Muss ich mal austauschen.
Ich habe ein 200 watt AT netzteil drin das sollte eigentlich reichen. Oder?

Also die MEldung kommt wenn ich den "SETPATCH" befehl in die shell tippere OHNE einen Neustart des Systems gemacht zu haben (nach der Install des BBG2)

_________________
seid interNett miteinander

A1200 im Umgebauten RBM (symbiose aus RBM+Infinitiv) Tower, Micronik Z2 V5.X, Buddha Flash, Blizzard 1260 mit SCSI, TEAC CDRW, 10Gig HD, ZIP 250 IDE, Piccasso II+ ,ScanMagic,A2000 Tastatur, Cocolino und ne 3COM LAN card gg


Zuletzt geändert von AndreasA1200T am 26 Feb 2009, 18:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26 Feb 2009, 18:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 19:05
Beiträge: 2106
Postleitzahl: 29640
Land: Deutschland
Wohnort: Schneverdingen
Hallo,
er meint bestimmt den FastRam.

Jetzt wo ich das hier grad nochmal lese ist mir eingefallen das ich ähnliche Probleme mit Fastram schon mal bei mir hatte. Da ging garnichts, wenn es an das installieren ging.

Bei einem 4000er hatte ich mal Chipram Probleme die sporadische Abstürze zur Folge hatten, die nicht nachvollziehbar waren.

Wenn thomas etwas vorschlägt solltest du auf jeden Fall davon ausgehn, dass er genau weiss was er sagt. :D

Gruss
novamann

_________________
Teil der Amiga-Community


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2 3 »

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: 

cron