AMIGA-RESISTANCE

Die Projektseite für alles rund um den Amiga
Aktuelle Zeit: 23 Feb 2020, 17:51

Alle Zeiten sind UTC


 

 

 



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26 Feb 2009, 18:28 
Offline
Alter Hase

Registriert: 23 Okt 2008, 18:47
Beiträge: 75
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Wildau
Ja "Amiga-Resistance" ein Forum wie ich es mag. :daumen: Ich habe alle Tips die ich bisher von Euch allen bekommenhab, durchrobiert. Herzlichen Dank nochmal dafür. :laola:
Bin auch schon am Ausprobieren des RAMS. Ich konnte mir den "cheksum error " auch nicht erklären.
Also habe meine 030 mit SCSI reingehangen das "BBG2""drauf ohne ROM Update und neugestartet. Er lief. Dann die 060 rein mit dem RAM der030 und das SCSI so gelassen wie es an der 030 war, und neu gestartet. Und wieder nischt.


edit: wie schon einige "threads" vorher geschrieben muss ich das BBBG2 komplett weglassen. Wenn ichs installiere und das "AUTO ROM Update" vom ersten BBG nehme gehts auch nicht. Nichtmal wenn ich noch den "SETPATCH-OLD" umbenenne. Dann startet "sie " zwar, aber es kommt die fehlermeldung " kann Amidok nicht laden weil er hat das "Workbench.library v 45.8" nicht. Tja jetzt weiss ich auch nicht mehr weiter.
die Netzwerkkarte läuft auch wieder. habe beim einstecken des "WInkeladapters" irgendwie ein paar pinnen verbogen. ( Ich hab da immer son glück)

Mit den RAM ´s hat auch nichts ergeben. Das 200 Watt AT netzteil reicht doch eigentlich, oder?

_________________
seid interNett miteinander

A1200 im Umgebauten RBM (symbiose aus RBM+Infinitiv) Tower, Micronik Z2 V5.X, Buddha Flash, Blizzard 1260 mit SCSI, TEAC CDRW, 10Gig HD, ZIP 250 IDE, Piccasso II+ ,ScanMagic,A2000 Tastatur, Cocolino und ne 3COM LAN card gg


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07 Mär 2009, 21:22 
Offline
Alter Hase

Registriert: 23 Okt 2008, 18:47
Beiträge: 75
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Wildau
so ich hab da mal nen paar tage probiert...
eins vorweg Aufgeben " TU ICH NICHT" also: gibts ein speichertestprogramm für Amiga OS 3.9 ???

bei mir will nichts so richtig klappen

_________________
seid interNett miteinander

A1200 im Umgebauten RBM (symbiose aus RBM+Infinitiv) Tower, Micronik Z2 V5.X, Buddha Flash, Blizzard 1260 mit SCSI, TEAC CDRW, 10Gig HD, ZIP 250 IDE, Piccasso II+ ,ScanMagic,A2000 Tastatur, Cocolino und ne 3COM LAN card gg


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08 Mär 2009, 11:51 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 20:22
Beiträge: 1753
Postleitzahl: 37073
Land: Deutschland
Wohnort: Göttingen
Hmm ich frag noch mal nach;
oben hast Du ja geschrieben mit der 030 das BB2 installiert.
Wie siehts danach aus, hast Du die 060er libs noch mal installiert vor dem umbau auf die 060?
Ich könnte noch mal schauen ob ich noch ein paar verschiedene Versionen der 060er habe, eventuell hilft das dann.

_________________
mit freundlichen Grüßen

Andreas


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08 Mär 2009, 19:09 
Offline
Alter Hase

Registriert: 23 Okt 2008, 18:47
Beiträge: 75
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Wildau
Hallo Maverik

Ich hab das BBG2 Installiert, diekiste "Off" geschaltet ne Minute gewartet und "ON" gemacht. Dann hat er länger wie sonst gebootet aber er ist hochgefahren.

Dann hab ich einfach aus gemacht und die Karten gewechselt (Die Libs nicht neu installiert) und BootLoop

_________________
seid interNett miteinander

A1200 im Umgebauten RBM (symbiose aus RBM+Infinitiv) Tower, Micronik Z2 V5.X, Buddha Flash, Blizzard 1260 mit SCSI, TEAC CDRW, 10Gig HD, ZIP 250 IDE, Piccasso II+ ,ScanMagic,A2000 Tastatur, Cocolino und ne 3COM LAN card gg


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08 Mär 2009, 20:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 20:22
Beiträge: 1753
Postleitzahl: 37073
Land: Deutschland
Wohnort: Göttingen
Waren die 060er Libs vom A1k vorher drauf installiert?

_________________
mit freundlichen Grüßen

Andreas


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08 Mär 2009, 20:10 
Offline
Alter Hase

Registriert: 23 Okt 2008, 18:47
Beiträge: 75
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Wildau
ja die obersten (wo alle 4 bei sind, Die man nur kopieren brauch)

So ich sitz ja nicht faul rum und warte auf Tips.... Hab ja geschrieben das ich alles nochmal im Tower "überarbeitet" habe. Dabei hab ich zum schluß einfach das gehäuse nicht zugemacht.

Ihr könnts euch denken --> mein Prozzi wird verdammt heiß in seiner haut. Ich kann meine finger nichtmal ne minute auf "Ihn" draufhalten so heiss wird der. (und die sind einiges gewöhnt.Ich bin Koch müsst ihr wissen)

Also hab ich ohne gehäuse rumprobiert und bin jetzt soweit das er hoffentlich mit BBg1 MUI und Picasso96 hochfährt---> Bootloop aber erst wenn er ausgeschaltet wird. mit neustarten hats funktioniert (bei Picasso ballert er weg)

_________________
seid interNett miteinander

A1200 im Umgebauten RBM (symbiose aus RBM+Infinitiv) Tower, Micronik Z2 V5.X, Buddha Flash, Blizzard 1260 mit SCSI, TEAC CDRW, 10Gig HD, ZIP 250 IDE, Piccasso II+ ,ScanMagic,A2000 Tastatur, Cocolino und ne 3COM LAN card gg


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08 Mär 2009, 21:30 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 20:22
Beiträge: 1753
Postleitzahl: 37073
Land: Deutschland
Wohnort: Göttingen
Hmm, haben wir da etwa das Problem. Der 060 hat ja im Normalfall keine Aktive Kühlung.
leider kenne ich mich mit der 1200er karte gar nicht aus.
Ist da eventuell nen Quarz zu erkennen, nicht das der Vorgänger die höher getaktet hat und deshalb das RAM und der Proz aussteigen wenn er die richtige Temperatur hat?

_________________
mit freundlichen Grüßen

Andreas


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08 Mär 2009, 21:49 
Offline
Alter Hase

Registriert: 23 Okt 2008, 18:47
Beiträge: 75
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Wildau
der hat 50 mhz. Ich schraub nebenbei nen bissel an PC herrum. Ich hab noch nen AT kühler der hier nur Rumoxidiert. Der hat dann wohl nen neues einsatzgebiet.
:P
wenn ich das Backup drüberbügel dann startet er wieder beim warmstart. Und er zeigt die Picassomonitors. Und es lässt sich auf Picasso modes umstellen. Wenn ich das dann speichere hängt er wieder im Bootloop beim Kaltstart.

_________________
seid interNett miteinander

A1200 im Umgebauten RBM (symbiose aus RBM+Infinitiv) Tower, Micronik Z2 V5.X, Buddha Flash, Blizzard 1260 mit SCSI, TEAC CDRW, 10Gig HD, ZIP 250 IDE, Piccasso II+ ,ScanMagic,A2000 Tastatur, Cocolino und ne 3COM LAN card gg


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16 Mär 2009, 17:49 
Offline
Alter Hase

Registriert: 23 Okt 2008, 18:47
Beiträge: 75
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Wildau
so nu mal ein kleines Resümee:

@ Snowman danke für den tip mit dem "echo on" nur brachte es mir nichts
bei OS3.9 und BBg1 läuft alles ordentlich durch (Rom update +"setpatch")
beim BBBg2 hat erbeim Rom update zwischendrin irgendwas komisches zu stehen (kein Checksum error) +"setpatch" bleibt an der "Console.device" hängen (hier ist es nen Checks. error)

also hab ich alles nochmal platt gemacht Os 3.9 drauf BBG1 drüber und alles an programmen was so drauf sollte und es ging
BIS ich Picasso96 Installierte dan machte er zwar nen warmstart aber wenn er ausgeschaltet wurde
kam das RomUpdate dann ein neustart
setpatch lief durch OHNE fehler und am ende zeigte er mir kurz noch nen "Window" an und dann startete er neu und hing im Bootloop-->
Buntes Flackern kurz ganz Schwarz wieder etwas heller und Neustart

Mach ich Cybergraphx3 drauf funzt es (ich kann Grafikauflösungen einstellen)


so dann hab ich OS3.5 draufgemacht(auf eine Nackige Platte) beide servicepacks und zum schluss Pic96 und es ging.
wenn ich dann OS3.9 Update wieder der bekannte Bootloop (Aber nur wenn ich den Rechner "OFF" stelle.
beim warmstart läuft er und ich kann grafikeinstellungen treffen.

_________________
seid interNett miteinander

A1200 im Umgebauten RBM (symbiose aus RBM+Infinitiv) Tower, Micronik Z2 V5.X, Buddha Flash, Blizzard 1260 mit SCSI, TEAC CDRW, 10Gig HD, ZIP 250 IDE, Piccasso II+ ,ScanMagic,A2000 Tastatur, Cocolino und ne 3COM LAN card gg


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16 Mär 2009, 18:50 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 20:22
Beiträge: 1753
Postleitzahl: 37073
Land: Deutschland
Wohnort: Göttingen
Zu dumm das Du soweit weg bist.
Bluesy war am Sonntag in Bremen zur Börse, war leider nur zu spät da.
Der bekommt seinen Tower nicht installiert. So wild ist das nicht was er hat, nur war zuwenig zeit und mir fehlten ein paar dinge die ich zu hause hatte, sonst liefe die kiste schon wieder.

_________________
mit freundlichen Grüßen

Andreas


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16 Mär 2009, 19:14 
Offline
Alter Hase

Registriert: 23 Okt 2008, 18:47
Beiträge: 75
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Wildau
Ja ich war an dem Wochenende an der Ostsee hab nen paar tage urlaub gemacht mit meiner Familie.
Ich spielte auch mit dem gedanken da mal hinzufahren. naja nächstes mal vielleicht.
mfg Andy.

_________________
seid interNett miteinander

A1200 im Umgebauten RBM (symbiose aus RBM+Infinitiv) Tower, Micronik Z2 V5.X, Buddha Flash, Blizzard 1260 mit SCSI, TEAC CDRW, 10Gig HD, ZIP 250 IDE, Piccasso II+ ,ScanMagic,A2000 Tastatur, Cocolino und ne 3COM LAN card gg


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17 Mär 2009, 20:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 19:05
Beiträge: 2106
Postleitzahl: 29640
Land: Deutschland
Wohnort: Schneverdingen
Hallo,
lohnt sich wegen der Video-Clips die Mika abspielt alleine schon. Dann die Leute mal treffen und so weiter. Ist immer eine Reise wert. :)

Gruss
novamann

_________________
Teil der Amiga-Community


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 18 Mär 2009, 20:07 
Offline
Alter Hase

Registriert: 23 Okt 2008, 18:47
Beiträge: 75
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Wildau
Ich habs jetzt so am laufen OS3.9 BBG1 Cybergraph V3.
Nur muss ich bei installationen die "Devices" mitbringen vorsichtig sein. er hängt sonst schnell mal im Bootloop fest. Wie beim Diskimage.devices (anderer Thread "Software und Treiber")

_________________
seid interNett miteinander

A1200 im Umgebauten RBM (symbiose aus RBM+Infinitiv) Tower, Micronik Z2 V5.X, Buddha Flash, Blizzard 1260 mit SCSI, TEAC CDRW, 10Gig HD, ZIP 250 IDE, Piccasso II+ ,ScanMagic,A2000 Tastatur, Cocolino und ne 3COM LAN card gg


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19 Mär 2009, 14:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 19:05
Beiträge: 2106
Postleitzahl: 29640
Land: Deutschland
Wohnort: Schneverdingen
Hallo,

ich hab zwar keine Lösung, aber kann irgendwie nicht begreifen das du solche Schwierigkeiten hast.

Ich hatte ein ganz ähnliches System, dass nur durch diverse Kontaktschwierigkeiten ausgebremst wurde. Wenn aber alles lief, dann auch sehr rund und schnell. Bei Installationen innerhalb des laufenden Systems, bzw. überhaupt bei der System-Installation, lief alles wie geschmiert.

Ich hab den Kram damals nur verkauft weil mich die Kontaktschwierigkeiten zwischen dem SCSI-Kit und der 1260 damals mitunter wahnsinnig gemacht haben. Lag in erster Linie wohl an den Kontakten in dem Kit-Anschluss.

Tut mir leid das ich da nicht helfen kann. Zumal es ja auch garnicht so einfach ist alle Teile zusammenzubekommen.

Meine Config damals war:

1D4 Mainboard
5.8 Zorro-Board von Mikronik
Videoslot-Adapter dafür
P-IV Grafikkarte
1260 Blizzard @60MHz
SCSI-Kit mit diversen Laufwerken dran
Fiberline 4680 PCMCIA Netzwerkkarte

Im Prinzip also dieselbe Hardware die du hast. Deshalb kann ich die Probleme auch sehr schlecht nachvollziehn weil es bei mir so einfach funktionierte eigentlich.

Auf jeden Fall solltest du nicht aufgeben. Wäre schade um das schöne System.

Gruss
novamann

_________________
Teil der Amiga-Community


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19 Mär 2009, 21:35 
Offline
Alter Hase

Registriert: 23 Okt 2008, 18:47
Beiträge: 75
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Wildau
Ich bin Aufjedenfall dran!

mfg Andy

_________________
seid interNett miteinander

A1200 im Umgebauten RBM (symbiose aus RBM+Infinitiv) Tower, Micronik Z2 V5.X, Buddha Flash, Blizzard 1260 mit SCSI, TEAC CDRW, 10Gig HD, ZIP 250 IDE, Piccasso II+ ,ScanMagic,A2000 Tastatur, Cocolino und ne 3COM LAN card gg


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2 3

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: 

cron