AMIGA-RESISTANCE

Die Projektseite für alles rund um den Amiga
Aktuelle Zeit: 05 Dez 2020, 17:57

Alle Zeiten sind UTC


 

 

 



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: IDE fix in A4000???
BeitragVerfasst: 07 Okt 2009, 20:07 
Hallo,

Kann ich zur Erweiterung der IDE Ports einen IDE fix (für A1200 mit 2,5" Anschluss) mit Kabel an einem A4000 (3,5") anschließen?

Habe ich dann 4 IDE Ports?

Das wäre eine Möglichkeit, oder wenn wer IDE Controller hätte, bitte melden.

Danke
C=+A


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: IDE fix in A4000???
BeitragVerfasst: 08 Okt 2009, 10:35 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 20:22
Beiträge: 1765
Postleitzahl: 37073
Land: Deutschland
Wohnort: Göttingen
Hmm , also ich habe ne Extra Platine für den A4000 damit man an den internen IDE 4 Platten anschließen kann. Der zweite Kanal wird aber erst nach dem booten der Workbench eingeschaltet.
Muß aber sagen das ich einen SCSI immer vorziehe und wenn ich da eine IDE-Platte per Adapter anschließe.

_________________
mit freundlichen Grüßen

Andreas


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: IDE fix in A4000???
BeitragVerfasst: 09 Okt 2009, 16:31 
Hallo,

Naja, mit dieser Antwort kann ich nicht so viel anfangen. Klar gibt es diesen 4 fach adapter (Splitter), aber den habe ich ja nicht. Sinn ist ja, schon vorhandenes zu nutzen. Klar, dass es alles zu kaufen gibt.

Mit dem SCSI hast du bei mir ein wenig einen "wunden Punkt" getroffen, da ich davon keine Ahnung habe, keine Kabel und keine geräte. Somit hätte ich gern IDE. Das einzige was ich im A3000 habe ist ein SCSI IDE Wandler. Der passt aber nur indem ich die HD um 180 Grad gedreht eingebaut habe. Im A4000 ist es sinnlos, da er kein SCSI hat.

Im A2000 hab ich eine SCSI Karte (G Force 030), aber da passt der Adapter sicher nicht drauf, weil der ja direkt an die HD Anschlossen wird und (zumindest ist meiner so) in eine Seite dann übersteht. :( Außerdem habe ich nur einen SCSI IDE Wandler und der ist schon in Verwendung.

Blöd ist, dass ich im A2000: HD; CF; CD brauche, sind 3 Geräte. hier bräuchte ich 2 IDE Controller, weil es ja 3 geräte (pro IDE Port aber nur 2 gehen) sind...
Im A3000 möcht ich nun CF einbauen. Also bräuchte ich hier 1 IDE Controller

Das wollte ich vermeiden, indem ich in den 4000er IDEfix einbaue und dann mit dem IDE Controller Buddha schon einen IDE Controller gewonnen hätte.


Schwer zu verstehen... Ob das geht, muss ich wohl selbst ausprobieren.

C=+a


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: IDE fix in A4000???
BeitragVerfasst: 09 Okt 2009, 19:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 20:22
Beiträge: 1765
Postleitzahl: 37073
Land: Deutschland
Wohnort: Göttingen
Gut gebe ich dir erst mal die antwort für den A2000.
Die meisten IDE-Kontroller für den Amiga sind natürlich mit 2 Kanälen, so das Du da dann 4 IDE-Geräte anschließen kannst. Genau wir der buddha auch.
Eventuell wäre das ja auch die Lösung für dich.
Noch mal zu den IDE-Fix-Adapter; Probiert habe ich das nicht, hab im Grunde nur Zorro-Rechner, aber da man eine 2,5" Platte ja auch per Adapter anschließen kannst, könnte man es testen so auch die Platine an den A4000 zu stöpseln.
Ich denke mal das Du den hier hast. Die A1200 Version ist da ja auch abgebildet.

SCSI ist ne feine Sache, leider hast Du da auch den falschen Adapter, für Festplatten gabs andere. Die man in letzter Zeit bei Ebay kaufen konnte waren welche von einem CD-Brenner, der allerdings auch mit Platten funktioniert, deshalb ist der auch so breit. Hab selber so einen in meinem Tower im Einsatz.

_________________
mit freundlichen Grüßen

Andreas


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: IDE fix in A4000???
BeitragVerfasst: 10 Okt 2009, 22:48 
Hallo,

> Gut gebe ich dir erst mal die antwort für den A2000.
> Die meisten IDE-Kontroller für den Amiga sind natürlich mit
> 2 Kanälen, so das Du da dann 4 IDE-Geräte anschließen kannst.
> Genau wir der buddha auch.

Hmm, das wusste ich nicht, dass man da 4 anschließen kann, aber das ist auch nicht so wichtig, da ich im A4000 ja eh IDE habe.

> Eventuell wäre das ja auch die Lösung für dich.

Naja, Buddha ist insofern KEINE Lösung, da:
1.) Teuer
2.) Nicht mit CF Karten Slots kompatibel.

und genau das mit den CF Karten möchte ich ja machen...

> Noch mal zu den IDE-Fix-Adapter; Probiert habe ich das nicht,
> hab im Grunde nur Zorro-Rechner, aber da man eine 2,5" Platte
> ja auch per Adapter anschließen kannst, könnte man es testen
> so auch die Platine an den A4000 zu stöpseln.
> Ich denke mal das Du den hier hast. Die A1200 Version ist da ja
> auch abgebildet.

Ja, A1200 Version ohne Express Adapter. Ich werde es evt einfach mal ausprobieren, wenn ich Zeit habe

> SCSI ist ne feine Sache, leider hast Du da auch den falschen
> Adapter, für Festplatten gabs andere. Die man in letzter Zeit
> bei Ebay kaufen konnte waren welche von einem CD-Brenner,
> der allerdings auch mit Platten funktioniert, deshalb ist der auch
> so breit. Hab selber so einen in meinem Tower im Einsatz.

Verstehe, tja, jetzt hab ich ihn schon. Evt kauf ich mal einen anderen. Danke für den Tipp


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: 

cron