AMIGA-RESISTANCE

Die Projektseite für alles rund um den Amiga
Aktuelle Zeit: 05 Dez 2020, 18:02

Alle Zeiten sind UTC


 

 

 



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 »
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Amiga 4000 Defekt
BeitragVerfasst: 06 Apr 2011, 14:39 
Offline
Schreiberling

Registriert: 20 Jan 2007, 21:28
Beiträge: 713
Postleitzahl: 26954
Land: Deutschland
Wohnort: Nordenham
So ich weis jetzt wenigstens warum mein Amiga 4000 PPC nicht mehr will, der Adapter der zwischen PC-Netzteil und Mediator/Motherboard hängt ist hinüber :evil:

Ich habe mal als Anlage ein paar Bilder gemacht woher kann man so einen Stecker bekommen :?: :?: :?:

Kann der Fehler davon kommen das ich den Rechner in Letzter Zeit einfach zu oft gebootet habe, wenn meinen OS 4 Problemen :?: :?: :?:

Mfg

Mika


Dateianhänge:
Dateikommentar: Anschluss Adapter
Anschluss Adapter
DVCI1345.JPG [ 70.16 KiB | 3483 mal betrachtet ]
Dateikommentar: Anschluss PC-Netzteil
Anschluss PC-Netzteil
DVCI1344.JPG [ 72.22 KiB | 3480 mal betrachtet ]
Dateikommentar: Stromanschluss Amiga
Stromanschluss Amiga
DVCI1349.JPG [ 57.16 KiB | 3485 mal betrachtet ]

_________________
AmigaOne G4 mit 1,266 Ghz und 2 GB Ram
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga 4000 Defekt
BeitragVerfasst: 06 Apr 2011, 14:56 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 20:22
Beiträge: 1765
Postleitzahl: 37073
Land: Deutschland
Wohnort: Göttingen
Das mit den ATX-Stecker ist nicht so das Problem, den bekommt man noch.
Der untere Amigastecker das wird blöd, wir hatten das bei Rudi seinen Rechner, nur da lag noch nen alter CommoPC rum wo der gleiche drin war, da brauchten wir nicht suchen.

_________________
mit freundlichen Grüßen

Andreas


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga 4000 Defekt
BeitragVerfasst: 06 Apr 2011, 15:44 
Offline
Schreiberling

Registriert: 20 Jan 2007, 21:28
Beiträge: 713
Postleitzahl: 26954
Land: Deutschland
Wohnort: Nordenham
Maverik hat geschrieben:
Das mit den ATX-Stecker ist nicht so das Problem, den bekommt man noch.
Der untere Amigastecker das wird blöd, wir hatten das bei Rudi seinen Rechner, nur da lag noch nen alter CommoPC rum wo der gleiche drin war, da brauchten wir nicht suchen.
So ich habe grade Rene angefunkt, der schaut in Bremen im Lager von Black & Withe nach ob noch ein amiga Netzteil da ist, um das PC-Netzteil (40 €) ist es nicht schlimm, auch wenn es noch läuft da kommt ein neues rein wenn der Rechner ok ist!

Ich habe noch ein paar Bilder gemacht, leider darf man nur drei Hochladen :(

Mfg

Mika

PS: Auf dem Motherboard sind keine Verfärbung oder so zu sehen


Dateianhänge:
DVCI1351.JPG
DVCI1351.JPG [ 135.71 KiB | 3478 mal betrachtet ]
DVCI1352.JPG
DVCI1352.JPG [ 75.74 KiB | 3472 mal betrachtet ]
DVCI1350.JPG
DVCI1350.JPG [ 77.69 KiB | 3474 mal betrachtet ]

_________________
AmigaOne G4 mit 1,266 Ghz und 2 GB Ram
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga 4000 Defekt
BeitragVerfasst: 06 Apr 2011, 16:12 
Offline
Schreiberling

Registriert: 20 Jan 2007, 21:28
Beiträge: 713
Postleitzahl: 26954
Land: Deutschland
Wohnort: Nordenham
Mist kein 4000er Netzteil in sicht, ich werde mir wohl den Adapter (Bild) bestellen (Amikit) damit ich testen kann ob der Rechner noch läuft, ich bin da guter Hoffnung da ja der CPU-Lüfter Strom über das Motherboard bekommt und läuft!

Also Leute drückt mir die Daumen, bitte!!!!!!!!!!!!!!!

Mfg

Mika


Dateianhänge:
atx-psu-adapter-switch.jpg
atx-psu-adapter-switch.jpg [ 68.55 KiB | 3464 mal betrachtet ]

_________________
AmigaOne G4 mit 1,266 Ghz und 2 GB Ram
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga 4000 Defekt
BeitragVerfasst: 06 Apr 2011, 17:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4998
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Ich drück dir da ganz feste die Daumen, das der Rechner okay ist und es "nur" am Kabel liegt. :wink:

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga 4000 Defekt
BeitragVerfasst: 06 Apr 2011, 18:11 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 20:22
Beiträge: 1765
Postleitzahl: 37073
Land: Deutschland
Wohnort: Göttingen
DAs sieht eigentlich noch gut aus.
Bei Rudi mußten wir den stecker vom mainboard auch tauschen, der war komplett schwarz.

_________________
mit freundlichen Grüßen

Andreas


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga 4000 Defekt
BeitragVerfasst: 06 Apr 2011, 18:20 
Offline
Schreiberling

Registriert: 20 Jan 2007, 21:28
Beiträge: 713
Postleitzahl: 26954
Land: Deutschland
Wohnort: Nordenham
Maverik hat geschrieben:
DAs sieht eigentlich noch gut aus.
Bei Rudi mußten wir den stecker vom mainboard auch tauschen, der war komplett schwarz.
Jo die Platte ist auch OK, mal sehen wie lange auf so ein Teil warten muss :cry:

Mfg

Mika

PS: Mal was gutes, mein Fussballverein führt zur Halbzeit 5 : 0 :laola: :laola:

_________________
AmigaOne G4 mit 1,266 Ghz und 2 GB Ram


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga 4000 Defekt
BeitragVerfasst: 07 Apr 2011, 15:18 
Offline
Schreiberling

Registriert: 20 Jan 2007, 21:28
Beiträge: 713
Postleitzahl: 26954
Land: Deutschland
Wohnort: Nordenham
Hallo Leute,

hier endlich ein paar gute Nachrichten:

1) Adapterkabel schickt mir Vesalia zu, die hatten noch eins auf Lager :rofl:

2) Neues Netzteil vom Arbeitskolegen bekommen :rofl:

3) Fussballverein, 9 : 2 gewonnen :laola: :laola: :laola:


Mfg

Mika

_________________
AmigaOne G4 mit 1,266 Ghz und 2 GB Ram


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga 4000 Defekt
BeitragVerfasst: 07 Apr 2011, 17:00 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4998
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Aber Hallo, das ist ja wie Weihnachten bei dir :!:
Prima, das freut einen, das auch mal was klappt. :D

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga 4000 Defekt
BeitragVerfasst: 11 Apr 2011, 11:07 
Offline
Schreiberling

Registriert: 20 Jan 2007, 21:28
Beiträge: 713
Postleitzahl: 26954
Land: Deutschland
Wohnort: Nordenham
Halleluja,

er lebt :echt:

:laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola:

Mfg

Mika

_________________
AmigaOne G4 mit 1,266 Ghz und 2 GB Ram


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga 4000 Defekt
BeitragVerfasst: 11 Apr 2011, 17:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4998
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Prima Mika, freut mich das er wieder läuft. [ img ]

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga 4000 Defekt
BeitragVerfasst: 11 Apr 2011, 18:56 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 20:22
Beiträge: 1765
Postleitzahl: 37073
Land: Deutschland
Wohnort: Göttingen
Tja, Amigas sind unverwüstlich und heilen sich zur Not auch selber. :D :D :D

_________________
mit freundlichen Grüßen

Andreas


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga 4000 Defekt
BeitragVerfasst: 11 Apr 2011, 21:17 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 1208
Postleitzahl: 4132
Land: Schweiz
Wohnort: Muttenz CH
Hey Mika

Mit Handauflegen kannst Du viel Geld
gewinnen. :mrgreen:

Schön, dass der 4000er wieder läuft. :daumen:

Griessli
Tipsi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga 4000 Defekt
BeitragVerfasst: 13 Apr 2011, 17:33 
Offline
Schreiberling

Registriert: 20 Jan 2007, 21:28
Beiträge: 713
Postleitzahl: 26954
Land: Deutschland
Wohnort: Nordenham
So Leute,

der Rechner ist wieder zusammen gebaut!

Durch das neue Netzteil, ein anderes DVD und eine Lüftersteuerung (PC ausgeschlachtet) ist der Rechner nicht mehr zu hören, die Festplatte (Gummi gelagert) hatte ich ja schon vor dem Kabelbrand ausgetausch!

Ich möchte mich bei allen bedanken die mir Mut gemacht haben, den Rechner nicht aus dem Fenster zu werfen, aber auch ein dickes Dankeschön an die Leute dir mit Tipp und Tricks geholfen haben!


:ar: :ar: :ar:

Mit freundlichen Grüssen

Mika


Dateianhänge:
Dateikommentar: Amiga 4000er im PC-Tower
Amiga 4000er im PC-Tower
DVCI1434.JPG [ 180.83 KiB | 3396 mal betrachtet ]
Dateikommentar: OS 4.0 mit Voodoo 3000
OS 4.0 mit Voodoo 3000
DVCI1426.JPG [ 189.54 KiB | 3394 mal betrachtet ]

_________________
AmigaOne G4 mit 1,266 Ghz und 2 GB Ram
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amiga 4000 Defekt
BeitragVerfasst: 14 Apr 2011, 19:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4998
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Mensch Mika, du hast doch nicht wirklich mit dem Gedanken gespielt dieses Schicke Teil aus dem Fenster zu werfen oder :?:

[ img ] Gut das du durchgehalten hast und ihn nicht so [ img ] bearbeitet hast.

Nu hoff ich, das er lange heile bleibt :!:

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 »

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: 

cron