AMIGA-RESISTANCE

Die Projektseite für alles rund um den Amiga
Aktuelle Zeit: 29 Nov 2020, 14:24

Alle Zeiten sind UTC


 

 

 



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 »
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18 Okt 2006, 20:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08 Aug 2005, 08:55
Beiträge: 433
Postleitzahl: 38100
Land: Deutschland
Wohnort: Braunschweig
Hallo Leute,

weil immer wieder dir Frage aufkommt, welche TFTs man überhaupt an
Classix benutzen kann, und aus aktuellem Anlaß, starte ich hier eine
erste Liste. Bitte bitte, mach alle mit, die die bereits einen erfolgreich
auch mit schlechteren SDFF betreiben, sowie diejenigen, die aufgrund
dieser Liste neue kaufen und dabei wohlmöglich auch schlechte Erfahrungen
machen müssen.


Definitiv kompatibel ab 50Hz und 30kHz:
==========================
19" ViewSonic VA924 (meiner)
-DVI-D & D-SUB
-Vesa-Wandhalterung
-H/V: 160°/160°
-Horizontalfrequenz: 30-82kHz
-Vertikalfrequenz: 50-85 Hz

Stark der kompatibilität verdächtigt:
=======================
19" Eizo M1900
-DVI-D & D-SUB
-Vesa-Wandhalterung
-H/V: 170°/155°
-Horizontalfrequenz: 25-80kHz
-Vertikalfrequenz: 50-75 Hz

19" Belinea 1905 G1
-D-Sub
-H/V: 150°/135°
-Horizontalfrequenz: 30-80kHz
-Vertikalfrequenz: 50-75 Hz

17" Sony SDM-S75FB
-DVI-D & D-Sub
-Vesa-Wandhalterung
-H/V: 160°/160°
-Horizontalfrequenz: 28-80kHz
-Vertikalfrequenz: 48-75 Hz

17" Sony SDM-S75AB
17" Sony SDM-S75DS
17" Sony SDM-X75FB


Zuletzt geändert von KneteKnut am 24 Okt 2006, 06:46, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19 Okt 2006, 06:15 
Offline
vielschreiber

Registriert: 28 Mär 2006, 19:56
Beiträge: 105
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
AGNEOVO F-417 und F-419

getestet mit SDFF vom 3000T und mit SDFF der Picasso IV


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19 Okt 2006, 16:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 20:22
Beiträge: 1765
Postleitzahl: 37073
Land: Deutschland
Wohnort: Göttingen
Hmm gut den FF der PIV kannste aber frei programmieren.
Deshalb sollte man den aussen vor lassen.

_________________
mit freundlichen Grüßen

Andreas


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23 Okt 2006, 12:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08 Aug 2005, 08:55
Beiträge: 433
Postleitzahl: 38100
Land: Deutschland
Wohnort: Braunschweig
17" TFT Neovo F-417w 4ms weiß
-D-Sub
-Vesa-Wandhalterung
-H/V: 150°/135°
-Horizontalfrequenz: 24-80kHz
-Vertikalfrequenz: 50-75 Hz


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23 Okt 2006, 12:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08 Aug 2005, 08:55
Beiträge: 433
Postleitzahl: 38100
Land: Deutschland
Wohnort: Braunschweig
17" ViewSonic VP720 (Achtung V>P<720)
-pivot
-1xDVI-D & 2x VGA
-Vesa-Wandhalterung
-H/V: 170°/170°
-Horizontalfrequenz: 30-82kHz
-Vertikalfrequenz: 50-85 Hz
Quelle: www.t-online-shop.de


Zuletzt geändert von KneteKnut am 24 Okt 2006, 06:34, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23 Okt 2006, 15:22 
15" TFT von LG 566LE
mit externem Scandoubler
MV1200
getestet mit Amiga 1200 Standard


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17 Dez 2008, 18:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 19:05
Beiträge: 2107
Postleitzahl: 29640
Land: Deutschland
Wohnort: Schneverdingen
Eizo FlexScan L661
18,1" TFT 4:3

2x VGA Eingang

27 - 82 kHz
50 - 85 Hz (1280 x 1024 bei max. 75Hz)

Funktioniert 1a mit Scandoubler :-)

Gruss
novamann

_________________
Teil der Amiga-Community


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18 Dez 2008, 13:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 19:05
Beiträge: 2107
Postleitzahl: 29640
Land: Deutschland
Wohnort: Schneverdingen
Eizo FlexScan L350

Laut Datenblatt:

30 - 61 kHz
50 - 75 Hz
optimale Darstellung: 1024 x 768 bei 75Hz

Im Manual allerdings fand ich 31 - 61 kHz, was mich nachträglich noch verwirrte. Allerdings stellt der kleine 15" TFT die von einem externen DCE Scandoubler verdoppelten Frequenzen ohne Murren dar.

Somit kann ich aufgrund des guten Bildes zu diesem Monitor raten.

Gruss
novamann

_________________
Teil der Amiga-Community


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22 Feb 2009, 13:48 
Offline
vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2008, 13:43
Beiträge: 118
Postleitzahl: 58453
Land: Deutschland
Wohnort: Witten
Hallo Leute, :winke:

da die meisten hier von euch geposteten Monitore ohnehin EOL (end of life :) ) sind, habe ich mit den nötigen Minimalspezifikationen für den Betrieb eines Scandoubler / Flickerflixer an einem TFT mal mit meinem Bruder gesprochen, der einen solchen Monitor ausfindig machen sollte. Mein Bruder arbeitet im IT-Vertrieb und konnte die Daten daher relativ leicht überprüfen.

Dabei kam heraus, dass folgender Monitor im Bereich der Spezifikationen liegt:

Yuraku YV17WB2
Bilddiagonale: 17" Widescreen
Auflösung: 1280 x 720 Pixel
Reaktionszeit (Rise & Fall): 8ms
Kontrastverhältnis: 500:1
Betrachtunswinhel H/V: 140/130
incl. eingebauter Lautsprecher (Klinke 3,5mm)

Der Monitor ist aktuell bei JC-Hardware.de in Witten zu bekommen und kostet dort um die 75,-?. :rock:

Ich selbst besitze diesen Monitor seit heute und er arbeitet sehr gut mit meinem Amiga 1200 mit SDFF meinem Mac und meinem PC zusammen. Ich habe zwar noch keine der eher ungewöhnlichen Auflösungen probiert, aber mit den Standard Amiga - Auflösungen kommt er problemlos klar. :top:

_________________
A1200 / Blizzard 68030 @ 50 Mhz / Subway USB/ OS 3.9 / USB-Ethernet / SurfSquirrel SCSI


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22 Feb 2009, 14:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 19:05
Beiträge: 2107
Postleitzahl: 29640
Land: Deutschland
Wohnort: Schneverdingen
Bild

Gruss
novamann

_________________
Teil der Amiga-Community


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22 Feb 2009, 16:00 
@Goose

super, vielen Dank fuer die Info.
Hier mal zusätzlich noch ein link inklusive Preise für diesen TFT:
http://www.heise.de/preisvergleich/a402646.html


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21 Mär 2011, 17:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07 Aug 2005, 19:05
Beiträge: 2107
Postleitzahl: 29640
Land: Deutschland
Wohnort: Schneverdingen
Es geht auch "Grösser" :wink:

BenQ G2420HD 24" TFT
Mit Arxon Scandoubler und externem DCE Flickerfixer keine Probleme :)

Am HDMI den PC, am DVI den Pegasos und am VGA den 4000T. So lass ich mir das gefallen. :D

Gruss
novamann

_________________
Teil der Amiga-Community


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 03 Mai 2011, 15:07 
Offline
vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2008, 13:43
Beiträge: 118
Postleitzahl: 58453
Land: Deutschland
Wohnort: Witten
Hab noch einen der ganz gut funktioniert - ist ausserdem die Basis für meinen vorläufig letzten Amiga 1200 Umbau:

NEC MultiSync LCD 1880SX

VGA Sub-D Eingang und DVI

Max. Auflösung: 1280 x 1024
Eingänge: VGA,DVI-D, DVI-I
Helligkeit max.: 190cd/m2
Kontrast max: 320:1
Blickwinkel (ho./vert.): 150°/125°
stabiler höhenverstellbarer Standfuss- Monitor lässt sich um 90° schwenken

Damit sollte der AS4637UT von Iiyama auch gehen, da der das gleiche Panel hat.
Der Monitor ist leider auch mal wieder kein aktueller, aber im Moment bei diversen Händlern in meiner Umgebung gebraucht / refurbished zu bekommen.
Für 35,-€ mit dem stabilen Standfuss (den ich für mein Projekt brauchte) ist das Teil für mich ideal.

_________________
A1200 / Blizzard 68030 @ 50 Mhz / Subway USB/ OS 3.9 / USB-Ethernet / SurfSquirrel SCSI


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07 Mai 2011, 09:01 
Offline
vielschreiber

Registriert: 24 Okt 2005, 19:09
Beiträge: 148
Postleitzahl: 50374
Land: Deutschland
Wohnort: Erftstadt
Evtl. könnte das hier auch interessant sein:
http://www.rgb-dvi-konverter.at/

_________________
To be or not to be. (William Shakespeare)
To be is to do, to do is to be. (Rene Descartes)
Do be do be do. (Frank Sinatra)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 23 Dez 2019, 14:44 
Offline
User

Registriert: 19 Dez 2019, 11:27
Beiträge: 9
Postleitzahl: 1040
Land: Oesterreich
Leute ich hoffe ich darf das noch mal aufwärmen hier.

Ich hätte hier zwei Monitore, vielleicht hat wer Erfahrung damit.

Einmal einmal einen

HP L1740
1280 x 1024 ( 75Hz) Analog und Digital Modus
HF = 30 - 85 Khz
VF = 56 - 76

Und einen

Sony SDM-HX75 TFT Monitor 17

Da finde ich aber nix genaueres.

Soll an einen Amiga 4000 ran.

Mir würde der HP besser gefallen.

Welchen würdet ihr den eher versuchen?


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 »

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: 

cron