AMIGA-RESISTANCE

Die Projektseite für alles rund um den Amiga
Aktuelle Zeit: 09 Dez 2019, 13:17

Alle Zeiten sind UTC


 

 

 



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24 Sep 2016, 19:06 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4889
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
22.09.2016 ModExplorer V0.9 [OS3, OS4, MOS und AROS] von Joerg Renkert

[ img ]

Mit ModExplorer lassen sich Mods aus dem Internet abspielen.
Unterstützt wird auch Aminet, Modland und modules.pl.
Die Oberflächen und Funktionen sind größtenteils an AmigaAMP angelehnt.
Die verschiedenen Fenster (Main, Playlist sowie die Instrumente) sind frei verschiebbar und docken automatisch aneinander an, wenn sie nahe beieinenader platziert werden. Ähnlich beim vergrößern/Verkleinern von Fenstern.

Die allermeisten Knöpfe sind mit Funktionen belebt. Nur das speichern/laden von Playlisten ist noch nicht drin.

Man kann jetzt per Menü zwischen MUI und Skins hin und herschalten, ohne das Programm verlassen zu müssen. ACHTUNG: Unter Classics ohne Grafikkarte wird die MUI-Oberfläche noch nicht funktionieren.

Kurze Beschereibung:
Hauptfenster:
Die Knöpfe vor/zurück öffnen das nächste/vorherige Module aus der Playlist.
Stop und Pause sind klar. Eject öffnet ein neues Module.
Rechtsklick auf Eject wählt einen anderen Server (Momentan immer noch nur Aminet/Modland und Modules.pl.
Shuffle und Repeat sollten auch klar sein, und funktionieren jetzt auch.
Mit EQ öffnet man die Instrumentenliste des Mods, und Playlist halt die Playlist...
Links neben der Zeitangabe ist ein runder Knopf. Der ist zum aufnehmen der Mods. Momentan wirds noch in Progdir: gespeichert...
Die Knöpfe oben sind aus "Skin-optischen" Gründen an WinAMP angelehnt.
Rechts oben die drei sind zum Beenden des Programms, zum Iconifizieren und zum Wechseln zwischen Hauptfenser und "WinShade". Einfach probieren...
Oben Links ist nicht der Close-button, sondern ein Option-Button. Darüber kann man die Skins wechseln, zu MUI wechseln etc...

WindowShade:
Hier sind wieder die Knöpfe Play,Pause,Next,Prev und Eject mit den gleichen Funktionen wie im Hauptfenster.
Die Zeit wird noch nicht angezeigt, wie ich grad sehe.... Aber der Mod-Name scrollt durchs fenster

Instrumentenliste.
Viel gibts hier ja nicht. Oben rechts der Knopf schließt das Fenster.
Zum Scrollen nutzt man entweder das Mausrad, oder hält die Maustaste im Fenster gedrückt und schiebt so die Liste hoch und runter.

Playlist:
Scrollen durch die Liste entweder per Mausrad, mit Balken rechts oder mit den Knöpfen darunter.
Die Knöpfe File+, File- und Select funktionieren wie bei AmigaAMP, wobei bei File+ keine Weiteren Buttons erscheinen. Ein Verzeichnis laden macht hier wohl wenig Sinn...
Load List Öffnet zwar schon die anderen Buttons, ist aber noch ohne Funktion.
Die Player-Knöpfe funktionieren wieder so, wie im Hauptfenster. Hier wird auch die Songposition richtig angezeigt...

Einstellungen:
Fenster-Positionen, Gewählte Server, Playlisten etc. werden beim beenden automatisch gespeichert.
In den Tooltypes kann man folgendes Einstellen:
GUI = MUI / Skin
Wird zwar beim beenden automatisch gespeichert, wenns aber zu Problemen kommt (Plananarama) dann kann man hier wieder auf GUI = Skin umschalten.
Skindir = Skins/ gibt das Verzeichnis an, wo die Skins alle sind...
Skinname = Base Name des Skins.

Da kommt sicherlich noch ein Einsteller für rein, damit man nicht in den Tooltypes rumschreiben braucht.

Wer Fehler findet, und da sind sicherlich noch ein paar drinne, darf sie reproduzieren und mir mitteilen.

Interessieren würde mich vor allem, wie das ganze unter 68k unter AGA läuft. Ist das überhaupt nutzbar??

Das ganze gibts wieder unter http://www.amiga5000.de/modexplorer.lha
Das Archiv ist für OS3, OS4, MorphOS und AROS.

Viel Spaß dabei!!

zum Thema im A1k Forum

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02 Okt 2016, 19:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4889
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
01.10.2016 ModExplorer V0.9a [OS3, OS4, MOS und AROS] von Joerg Renkert

Ich (Joerg) habe mal wieder eine neue Version vom ModPlayer hochgeladen.
An der Skin-Oberfläche hat sich seit dem letzten Update nichts geändert.

In der MUI-Version sollten jetzt alle Knöpfe, die die Blacklist betreffen, funktionieren.

Der Bubbob42 hatte die Idee, einen einfachen "Streamer" zu realisieren, der nur 3 Knöpfe enthält:
Ein Herzchen, das den aktuell spielenden Titel einer Favouritenliste hinzufügt,
Ein Kreuzchen, das den aktuell spielenden Titel der Blacklist hinzufügt,
und ein "Skip"-Button, welcher das nächste Lied herunterlädt, ohne das bisherige in einer Liste zu speichern.

Das ist jetzt ebenfalls integriert.
Um das zu nutzen, geht man ins Menü Ansicht und wählt unter Playertype (Abspielart) den Streamer aus. Die normalen Player-Knöpfe (Vor, zurück, stop...) Werden dann durch drei andere ersetzt, welche genau diese Funktionen übernehmen. Wenn man dann noch unter Ansicht die verschiedenen Bereiche der GUI ausblendet, hat man exakt diesen Streamer.
Bubbob42: Viel Spaß damit

Desweiteren ist ein (noch nicht vollständiger) AREXX-Port dazugekommen, sodaß man den ModExplorer auch von der Workbench über Icons, AmiDock oder anderen Programmen aus starten kann.

Der AREXX-Port heißt: MODEXPLORER
Folgende Befehle sind momentan enthalten:
SKIP Öffnet das nächste Lied, ohne das alte in eine Liste zu speichern (Streamer)

NEXT Öffnet das nächste Lied aus der Playlist
PREV Öffnet das vorherige Lied aus der Playlist
BLACK Setzt das aktuell spielende Module auf die Blacklist
FAVOUR Setzt das aktuell spielende Module auf die Playlist
STOP Stopt den Abspieler
PAUSE Pausiert den Abspieler
PLAY Startet ein gestopptes/pausiertes Module
RECORD Sichert das aktuell spielende Modul auf Festplatte.
Beispielscripts fehlen noch. Die füge ich dem nächsten Archiv hinzu.

Die Knöpfe für den Streamer hatte ich in letzter Minute reingefrickelt, und die sind definitv nicht die richtigen... Daher:
Links: Zur Playlist hinzufügen
Mitte: Zur Blacklist hinzufügen
Rechts: Nächstes Lied laden, ohne das alte auf eine Liste zu setzen.

Da Mui-Royale nun auch Paletten-Bildschirme unterstützt, sollte die MUI-Version auch auf Classics ohne Graka laufen.
Dazu muß im Icon das Tooltype RequirePlugin=PLANANARAMA gesetzt werden.
Außerdem benötigt man natürlich die aktuelle Version von MUI-Royale, die es unter www.airsoftsoftwair.de als Download gibt.
Desweiteren werden noch die AISS-Icons benötigt, die man unter www.masonicons.de bekommt.

Es werden sicherlich noch einige Fehler drinne sein. Also immer her damit

Frohes Testen und ein schönes Wochenende!!

zum Thema im A1k Forum

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 31 Okt 2016, 18:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4889
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
28.10.2016 ModExplorer V0.9b [OS3, OS4, MOS und AROS] von Joerg Renkert

[ img ]

Neuerungen in dieser Version sind:
- Eine Menge Fehler wurde behoben
- Die GUI wurde leicht umgestaltet. Sie ist nun etwas kompakter und sollte
(Mit entsprechenden MUI-Einstellungen) auch auf einfachen PAL-auflösungen
komplett auf den Bildschirm passen. Ich (Joerg) habe sie hier auf 390*241 hinbekommen..
- Der ARexx-Port ist erweitert worden und ein kleines Doc erklärt die Befehle.
- Ein Button "Last" ist hinzugekommen. Sollte man beim Streamen (Wo die Playlist ja nicht automatisch um neue Lieder ergänzt wird) den Knopf nicht rechtzeitig gedrückt haben, so gelangt man mit "Last" zum zuletzt heruntergeladenem Mod.
- Die Skin-GUI wurde komplett entfernt.
- Um Downloadzeiten zu verringern, sind im Archiv keine Executables mehr enthalten. Ihr dürft also jetzt zweimal ran...

Das Archiv:
http://www.amiga5000.de/modexplorer.lha
sowie das exe für euren Amiga:
http://www.amiga5000.de/me_os3.exe
http://www.amiga5000.de/me_os4.exe
http://www.amiga5000.de/me_mos.exe
http://www.amiga5000.de/me_aros.exe

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: 

cron