AMIGA-RESISTANCE

Die Projektseite für alles rund um den Amiga
Aktuelle Zeit: 21 Sep 2020, 02:33

Alle Zeiten sind UTC


 

 

 



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27 Okt 2008, 08:13 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 1198
Postleitzahl: 4132
Land: Schweiz
Wohnort: Muttenz CH
Salli Clyde

Dann muss ich halt ein wenig Geduld
haben, bis ScuiLib 0.6 erscheint.

Ich habe ja ausser der Abhängigkeiten
der Elemente auf der Oberfläche
noch andere Funktionen zu programmieren.

Danke nochmals für Deine Hilfe.

Griessli
Tipsi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28 Okt 2008, 10:03 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 1198
Postleitzahl: 4132
Land: Schweiz
Wohnort: Muttenz CH
Guten Tag miteinander

Ich bin immer noch am Werken und
habe wieder ein Paar Fragen oder
Feststellungen:

Ich habe mit ScuiLib zwei Felder
(Stringbox) gesetzt und die maximale
Länge auf 6 Zeichen gesetzt. Aber
ich kann trotzdem mehr als 6 Zeichen
eingeben.

Bei der Stringbox habe ich die beiden
Actions OnExit und OnChanged gefunden.
Ich vermisse eine Actions OnClick
(wenn ich das Feld zur Texteingabe
aktiviere).

Gibt es eine Möglichkeit, eine
Stringbox im Programmablauf zu
aktivieren (wie es Clyde schon mit
den Switch-Objekten erklärt hat)?


Es ist eben so, dass mehr als 6
Zahlen in einer Koordinate nicht
vorkommen. Deshalb möchte ich die
Felder auf 6 Zeichen begrenzen.

Bei Programmstart wäre es eben schön,
wenn ich gleich die X-Koordinate
eingeben könnte, ohne mit der Maus
das Feld anzuwählen. Nach Betätigung
der Enter-Taste soll das Y-Feld aktiviert
werden (wieder ohne Maus).

Ein OnClick-Actions wäre für mich
sinnvoll, wenn der Benutzer nach
dem Anwählen von der X-Koordinate
eine kleine Info mit den Möglichkeiten
angezeigt bekäme.

@Clyde
Ich habe in der Zwischenzeit herausgefunden,
wie ich alle Texte eines Objektes
ändern kann: Anstelle von Text muss ich
AllTexts setzen. :)

Griessli
Tipsi


(Korrektur: AllText -> AllTexts)


Zuletzt geändert von Tipsi am 28 Okt 2008, 16:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28 Okt 2008, 10:49 
Offline
Holly-Wooder
Benutzeravatar

Registriert: 01 Feb 2008, 10:47
Beiträge: 355
Postleitzahl: 1109
Land: Deutschland
Wohnort: Dresden
Hallo!
Tipsi hat geschrieben:
Ich habe mit ScuiLib zwei Felder
(Stringbox) gesetzt und die maximale
Länge auf 6 Zeichen gesetzt. Aber
ich kann trotzdem mehr als 6 Zeichen
eingeben.
Eigentlich sollte das funktionieren ... Poste mal Deinen entsprechenden Quellcode hier.

Was Deine anderen Fragen betrifft, kann ich das jetzt aus dem Stehgreif nicht beantworten. Sitze in der Uni und habe keinen Zugriff auf Doku etc. ich schau zu Hause dann mal nach.
Tipsi hat geschrieben:
@Clyde
Ich habe in der Zwischenzeit herausgefunden,
wie ich alle Texte eines Objektes
ändern kann: Anstelle von Text muss ich
AllText setzen. :)
Klasse! Danke für den Tipp, kannte ich noch nicht!

Gruß

_________________
[ img ]
CD32 + SX1; AmiKit (WinUAE) + OS3.9


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28 Okt 2008, 16:16 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 1198
Postleitzahl: 4132
Land: Schweiz
Wohnort: Muttenz CH
Salli Clyde

Ich möchte zur Zeit nicht krampfhaft
an der Uni sitzen, denn ich geniesse
meinen freien Tag. :D

Aber zu Deinem Trost: Ich habe das
Wochenende dafür 24 Stunden gearbeitet.

Für die beiden Felder habe ich
folgenden Code benutzt:
  ;Feld X
  scui.NewObject( #IFOCLASS_STRINGBOX, 
                  "Feld-X",
                  { x =  26, y = 191 }, 
                  { x =  69, y =  17 },
                  nil,                     
                  { Values = { "" }, Lines = 1,
                    InputType = #GETKEY_NUMERIC,              ; The only difference is here!
                    MaxLen    = 6 },
                  { OnChange = p_FeldXWechsel } )             ; Event/Function assignment

  ;Feld Y
  scui.NewObject( #IFOCLASS_STRINGBOX, 
                  "Feld-Y",
                  { x = 124, y = 191 }, 
                  { x =  69, y =  17 },
                  nil,                     
                  { Values = { "" }, Lines = 1,
                    InputType = #GETKEY_NUMERIC,              ; The only difference is here!
                    MaxLen    = 6 },
                  { OnChange = p_FeldYWechsel } )             ; Event/Function assignment
  
Noch eine kleine Korrektur: Alltext
geht nicht, denn es fehlt ein "s".
Es muss "AllTexts" heissen. Ich habe
in der ScuiLib folgende Möglichkeiten
gefunden:


AllTexts --> TextStruct (Changes for all texts)
Text --> TextStruct (Changes normal text)
HText --> TextStruct (Changes hilighted text)
PText --> TextStruct (Changes pushed text)
DText --> TextStruct (Changes disabled text)

Wobei ich die drei letzteren nicht
getestet habe.

Griessli
Tipsi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29 Okt 2008, 08:29 
Offline
Holly-Wooder
Benutzeravatar

Registriert: 01 Feb 2008, 10:47
Beiträge: 355
Postleitzahl: 1109
Land: Deutschland
Wohnort: Dresden
Moinsen Tipsi,
Tipsi hat geschrieben:
Ich möchte zur Zeit nicht krampfhaft
an der Uni sitzen, denn ich geniesse
meinen freien Tag. :D
Hast Du's gut! Aber ich hatte gerstern und habe heute auch nur eine Stunde, von daher ist es ok. :-) Was studierst Du denn?

Tipsi hat geschrieben:
Aber zu Deinem Trost: Ich habe das
Wochenende dafür 24 Stunden gearbeitet.
Uh ... :-( Am Stück?

Also die Sache mit MaxLen habe ich Fabio gemeldet - war tatsächlich ein Bug, den er bereits korrigiert hat. :-) Außerdem hat er sofort ein OnClick-Ereignis für String Boxes hinzugefügt. :-) Er hat mir diese verbesserte Version der von ScuiLib 0.6 WIP bereits geschickt; ich warte noch auf Bestätigung, dass ich sie Dir weiterleiten darf.

Um eine String Box per Code zu aktivieren, zitiere ich mal Fabio selbst:

"About activating a string box you have to simulate the mouse actions with a special function named scui.HandleObject.
When you click on a string box you do the following:
1: Set the focus when you go over the gadget with the mouse pointer
2: Click left mouse button
3: Release the mouse button

With scui.HandleObject you have to send these three messages using the following code:
       ; Suppose that the string box you want to activate is named "StringBox_1"
       Local StringBoxID = scui.GetIFOID("StringBox_1")
       scui.HandleObject({id = StringBoxID , action = "OnMouseOver"})
       scui.HandleObject({id = StringBoxID , action = "OnMouseDown"})
       scui.HandleObject({id = StringBoxID , action = "OnMouseUp"})
After you have executed this code the string box will be activated and ready to accept user input."

Ich hoffe, Du kommst damit klar? Kann das momentan nicht testen.
Tipsi hat geschrieben:
Noch eine kleine Korrektur: Alltext
geht nicht, denn es fehlt ein "s".
Es muss "AllTexts" heissen. Ich habe
in der ScuiLib folgende Möglichkeiten
gefunden:
Ok, danke. Wo genau steht das?

Gruß!

_________________
[ img ]
CD32 + SX1; AmiKit (WinUAE) + OS3.9


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29 Okt 2008, 18:11 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 1198
Postleitzahl: 4132
Land: Schweiz
Wohnort: Muttenz CH
Salli Clyde

Meine Zeit mit Studieren ist vorbei.
Ich arbeite in einem Hallenbad als
Badangestellter (Volksmund Bademeister).
So kommt es vor, dass ich am Sa
sowie So jeweils 12 Stunden am Stück
im Hallenbad beschäftigt bin.

> Also die Sache mit MaxLen habe ich Fabio gemeldet - war
> tatsächlich ein Bug, den er bereits korrigiert hat. :-)
> Außerdem hat er sofort ein OnClick-Ereignis für String Boxes
> hinzugefügt. :-)

Wau, das ging aber schnell. Irgendwie
hab ich das Gefühl, Fabio kennt sich
ein wenig mit Hollywood aus. :D

> Er hat mir diese verbesserte Version der von ScuiLib 0.6 WIP
> bereits geschickt; ich warte noch auf Bestätigung, dass ich sie
> Dir weiterleiten darf.

Ich hoffe, Du bekommst die Bestätigung. Ich
versuche mal, dir eine PN mit E-Mailadresse
zu schicken, falls Du die Bestätigung bekommst.
Sonst warte ich halt auf die offizielle
Veröffentlichung, snüff.

Der Erklärung von Fabio für die
Aktivierung einer Stringbox kann
ich folgen. Ist das so einfach?
Der Typ ist genial. :D

Das mit AllTexts habe ich in
der ScuiLib selber gefunden.
Lade die ScuiLib mal in einen
Text-Editor oder Textverarbeitung
und suche nach "; 'DText'" (ohne
Anführungs-/Schlusszeichen).

Das fehlende "s" bei AllText
war mein Fehler.

Vielen Dank, Clyde, für Deine Hilfe.

Griessli
Tipsi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28 Nov 2008, 00:48 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 1198
Postleitzahl: 4132
Land: Schweiz
Wohnort: Muttenz CH
Gute Nacht/Morgen/Tag miteinander

Ich werkle weiterhin an meinem KoKa Programm
herum und bin in der Zwischenzeit bei der Textausgabe
angekommen.

Mit Hilfe der "SimpleScroller" möchte ich den ausgegebenen
Text verschieben. Das funktioniert eigentlich soweit gut,
trotzdem habe ich zwei Fragen:

Wie kann ich die Grösse vom Scrollbutton verändern?

Wie ist es möglich, den Scrollbutton mit gedrückter linken
Maustaste zu verschieben und pro Schritt (MinStep) eine
Funktion aufzurufen?

Zur ersten Frage:
Ich habe eine Textausgabe von 13 Zeilen. Falls der Text aber
15 Zeilen hat, möchte ich mit dem SimpleScroller die unteren
beiden Zeilen sichtbar machen (während die obersten beiden
Zeilen verschwinden). Doch leider hat der Button ein Drittel der
Grösse vom SimpleScroller. So hat der User das Gefühl, der
Text hat 3x13 (39) Zeilen.

Zur zweiten Frage:
Wähle ich "OnDrag", kann ich mit gedrückter linker Maustaste
den Button nur einen Schritt (MinStep) weit bewegen. Dann
wird der Button abgewählt (Value=0), obwohl ich den Mauszeiger
immernoch mit gedrückter Maustaste über dem Button halte.
Mit "OnChange" kann ich zwar den Button verschieben, die
Funktion wird aber erst aufgerufen, wenn die linke Maustaste
wieder loslasse. So ist es nicht möglich, durch den Text fliessend
und fliegend mit der Maus zu scrollen (so dass sich der Text
gleichzeitig mit dem Button verschiebt).

Hat jemand eine Idee?

Griessli
Tipsi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28 Nov 2008, 08:16 
Offline
Holly-Wooder
Benutzeravatar

Registriert: 01 Feb 2008, 10:47
Beiträge: 355
Postleitzahl: 1109
Land: Deutschland
Wohnort: Dresden
Hi Tipsi,

nur ganz kurz, muss gleich wieder los:

1) Wäre klasse, wenn Du einen Screenshot davon hier reinstellen könntest. Ich kann mir das Problem noch nicht so ganz vorstellen.

2) Lade Dir mal Fabios "HFinder" runter und mach dann mal eine Suche damit. Da hat man ja auch so ein Scollview, und ich meiner Erinnerung sah das eigentlich vernünftig aus. Willst Du das so machen, wie es in HFinder ist?

Gruß

_________________
[ img ]
CD32 + SX1; AmiKit (WinUAE) + OS3.9


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28 Nov 2008, 08:54 
Offline
Alter Hase

Registriert: 29 Jan 2008, 19:24
Beiträge: 81
Moinsen

also ich warte schon so lange auf die neue ScuiLIB ... hmmm kommt die etwa ins (neue) HOL IV?... ich habe nix neues mehr gelesen...
Ich brauche die Funktionen...

gruß und malsehn


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28 Nov 2008, 12:10 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 1198
Postleitzahl: 4132
Land: Schweiz
Wohnort: Muttenz CH
Salli Clyde, salli malsehn
Clyde hat geschrieben:
1) Wäre klasse, wenn Du einen Screenshot davon hier reinstellen könntest. Ich kann mir das Problem noch nicht so ganz vorstellen.
Um diese Uhrzeit hätte ich auch Mühe, mir das vorzustellen. :lol:

[ img ]

Der Knopf hat gegenüber dem Inhalt einfach die falsche Grösse.
Wenn ich die Grösse vom Schiebeknopf mit einem Befehl beinflussen
könnte, wäre mir geholfen.

Im HFinder ist dieses Problem auch vorhanden. Falls Du mal Zeit hättest,
wäre ich froh, wenn Du Fabio anhauen könntest. Danke schon im Vorraus.

Zu 2):
Hat sich erledigt. Ich hatte einen scui.Set auf den Simplescroller
losgelassen, deswegen wurde der Button abgewählt. Jetzt funktioniert es wunderbar.


@malsehn
Da weiss ich leider auch nichts neues. Aber es würde mich schon
begeistern, wenn die ScuiLib im Designer integriert wird. :)

Griessli
Tipsi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28 Nov 2008, 21:13 
Offline
Holly-Wooder
Benutzeravatar

Registriert: 01 Feb 2008, 10:47
Beiträge: 355
Postleitzahl: 1109
Land: Deutschland
Wohnort: Dresden
@malsehn: Was heckst Du denn so aus, dass Du das brauchst? :-) Also Fabio hat mir vor ein paar Tagen geschrieben, dass der die neue Version in einer halben Woche veröffentlichen will. D.h. ich schätze, dieses Wochenende dürfte es soweit sein.

@Tipsi: Ah, ok, jetzt verstehe ich. Werde es Fabio natürlich sofort weiterleiten. Danke für den Report!
Mit dem Designer wird man in absehbarer Zukunft keine ScuiLib-Sachen machen können. :-( Das nimmt einfach zuviel Zeit in Anspruch, und Andreas möchte sich gern erst noch auf andere/wichtigere Dinge was Hollywood betrifft konzentrieren. Aber so eine Sache wurde schon diskutiert; auch ich habe Pläne, etwas in der Art zu machen. :-) Aber da das wirklich zeitaufwändig ist, wird das nix in den nächsten 4 bis 6 Monaten ... :-( Aber sowas wird über kurz oder lang kommen.

_________________
[ img ]
CD32 + SX1; AmiKit (WinUAE) + OS3.9


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02 Dez 2008, 22:48 
Offline
Holly-Wooder
Benutzeravatar

Registriert: 01 Feb 2008, 10:47
Beiträge: 355
Postleitzahl: 1109
Land: Deutschland
Wohnort: Dresden
Hi Tipsi,

habe es Fabio gemeldet. Ihm ist dieser Bug bekannt und er will ihn schnellstmöglich beheben. Allerdings ist das Problem recht komplex ...

Er hat auch einen kleinen Workaround im Angebot. Weiß nur nicht, ob er so einfach bei Dir umzusetzen geht: Sag wir, Deine Textbox soll max 12 Zeilen anzeigen, der Text, der ausgegeben wird, hat aber 15 Zeilen. Dann darfst Du die scroller range nicht von 1 bis 15 setzen, sondern nur von 1 bis 3 (d.h. 15 - 12). Dann sollte die Darstellung richtig sein.
Musst Du halt nun dynamisch machen, damit die richtige Differenz berechnet wird.

Ich hoffe, das hilft Dir weiter. Und falls Du weitere Hilfe brauchst ... Du weißt Bescheid ... :-)

Gruß und gute Nacht!

_________________
[ img ]
CD32 + SX1; AmiKit (WinUAE) + OS3.9


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03 Dez 2008, 22:59 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 1198
Postleitzahl: 4132
Land: Schweiz
Wohnort: Muttenz CH
Salli Clyde

Vielen Dank für Deine Antwort. Ich muss das mal versuchen,
die Zahlen zu ändern. Ich hoffe nur, dass der Programmcode
dabei übersichtlich bleibt. Ich habe noch die Cubic IDE erhalten
und muss sie jetzt noch installieren. Von dem her bist Du mir
hoffentlich nicht böse, wenn ich schon wieder weg bin. :D

Griessli
Tipsi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03 Dez 2008, 23:34 
Offline
Holly-Wooder
Benutzeravatar

Registriert: 01 Feb 2008, 10:47
Beiträge: 355
Postleitzahl: 1109
Land: Deutschland
Wohnort: Dresden
Hi Tipsi,

gern geschehen.

Hehe, nein, unter diesen Umständen gestatte ich es großzügigerweise, dass Du Dich so schnell wieder entfernst. ;) Freut mich, dass Cubic schon angekommen ist, ging ja doch recht schnell.

Ich hoffe, hw4cubic wird Dir gute Dienste leisten. Bin natürlich für Verbesserungsvorschläge etc. offen!

Gruß

_________________
[ img ]
CD32 + SX1; AmiKit (WinUAE) + OS3.9


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2 3

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: 

cron