AMIGA-RESISTANCE

Die Projektseite für alles rund um den Amiga
Aktuelle Zeit: 19 Feb 2020, 17:54

Alle Zeiten sind UTC


 

 

 



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: bitmapencoder.library
BeitragVerfasst: 20 Apr 2009, 21:34 
Offline
Holly-Wooder
Benutzeravatar

Registriert: 01 Feb 2008, 10:47
Beiträge: 355
Postleitzahl: 1109
Land: Deutschland
Wohnort: Dresden
"Carsten Siegners Bitmapencoder.library dient der Konvertierung von Pixelgrafik nach Postscript 2.0 - Quelltext. Sie wird per @INCLUDE in ein beliebiges Hollywood 4.0-Script eingebunden und stellt eine zusätzliche Funktion zur Verfügung.

Download: Bitmapencoder.lha (16 KB)"

Quelle: http://www.amiga-news.de

Hm, ist schon eine coole Sache, aber ich wüßte nicht, wozu ich das brauche. :?:

Von der Technologie her hat er sicher die in Hollywood 4 neu eingeführte Möglichkeit genutzt, HW-Applets einzubinden, um den Quellcode zu verbergen, auch wenn seine Bibliothek den Endung ".library" und nicht ".hwa" trägt (aber das ist ja legitim und durchaus sinnvoll).

Hat von Euch einer schonmal damit rumgespielt?

Gruß und gute Nacht!

PS: Bald nun ist Star-Trek-Tag, frööööhlicher Tag! :)

_________________
[ img ]
CD32 + SX1; AmiKit (WinUAE) + OS3.9


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: bitmapencoder.library
BeitragVerfasst: 24 Apr 2009, 08:22 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 1134
Postleitzahl: 4132
Land: Schweiz
Wohnort: Muttenz CH
Salli Clyde

Ich habe auch noch nichts damit angestellt. Aber wer weiss,
später vielleicht einmal... :D

Griessli
Tipsi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: bitmapencoder.library
BeitragVerfasst: 25 Apr 2009, 19:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4908
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Ich habs mal angetestet.
Zuerst muß man in der .hws die Pathangaben ändern, damit man auf eine Bilddatei zugreifen kann.
Dann noch die bitmapencoder.library nach libs und schon lüpt es.

Es läst sich soweit ganz gut durch ziehen des Fensters dann das Bild vergrößern/verkleinern/schmaler und breiter machen, leider wird, wenn man mehrfach das Fenster in irgendwelche Richtungen zieht, das Fenster grau und dann bricht auch das Programm ab.
Weiß nicht ob das so gewollt ist, auf jedenfall läst sich da ruck zuck ein Bild mit verändern, was noch praktisch wäre, wenn eine größe mit eingeblendet würde.

An sonsten wieder eine schöne Bastelei (nicht negativ gemeint), die zeigt, was mit Hollywood alles möglich ist, wenn man versteht damit umzugehen. :wink:

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: 

cron