AMIGA-RESISTANCE

Die Projektseite für alles rund um den Amiga
Aktuelle Zeit: 19 Feb 2020, 16:35

Alle Zeiten sind UTC


 

 

 



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 09 Sep 2012, 18:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4908
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
07.09.2012 SQLite3 V1.0

Das SQLite 3 Plugin erlaubt Hollywood Skripte SQLite3 Datenbanken zu erstellen und zu bearbeiten.

Dies ermöglicht Hollywood Anwendern ein flexibles Datenbanksystem mit vielen Einsatzmöglichkeiten aufzubauen.

Das Plugin wird in die LIBS:Hollywood installiert, der Installer erledigt dies automatisch.

Eine neue User-Bibliothek erscheint in der plugin.api in der Hollywood GUI.

Einige Beispiel-Skripte sind bereits enthalten. Es basiert auf luasqlite3 und sqlite3.

für
- AmigaOS3 (Classic),
- AmigaOS3 (FPU),
- AmigaOS4,
- MorphOS,
- WarpOS,
- AROS (Intel),
- Linux (PowerPC),
- Linux (Intel),
- Mac OS (PowerPC),
- Mac OS (Intel) und
- Windows

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14 Sep 2012, 10:02 
Offline
Alter Hase

Registriert: 05 Feb 2008, 07:19
Beiträge: 51
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Tolle Sache ! Das macht es viel leichter , Benutzereingaben zu speichern und auszulesen :)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17 Sep 2012, 17:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4908
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Hi p-OS
Nah prima, sind wir beim Amiga jetzt auch schon soweit wie bei den anderen tollen Systemen. Ausspionieren scheint ja groß in Mode zu sein, da sollte man den Computerkram bald dran geben und sich wieder auf ein gepflecktes Bier in gemütlicher Runde begnügen.
Gut man muß es nicht installieren, aber wer weiß wie lange es dann noch dauert bis sowas auch im OS verankert ist, oder vielleicht ist es schon drin und kaum einer weiß es. Immer mehr Überwachung, wobei man die kleinen am Arsxh kriegt und die großen laufen läst. Dabei hab ich mir den Amiga auch aus den Gründen geholt, damit ich das da nicht habe. Computern macht mir immer weniger Spaß. :(

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 18 Sep 2012, 22:16 
Offline
Alter Hase

Registriert: 05 Feb 2008, 07:19
Beiträge: 51
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Ehm Helmut, was hast na du da in falschen Hals gekriegt. Wie kommst du auf ausspionieren ?
Es geht doch bloß darum, daß man die (gewollten) Eingaben des Benutzers (bspw.Adressen in ner Adreßanwendung) dauerhaft speichern kann. Normalerweise muß man sich dann selber ein Speicherformat ausdenken und die Funktionen zum Laden und Speichern schreiben. Umso komplexer die Daten, umso aufwendiger das ganze. Vor allem, wenn du zwischen Informationen 1:n oder gar n:m Beziehungen hast. Dank SQlite muß man sich ums Speichern nicht viel Gedanken machen, hat auch ein einheitliches Format, und kann auf Wunsch des Anwenders die Daten bei der Anzeige auch Filtern. Dank SQL als standardisierte Schnittstelle ein einfaches Unterfangen.
Und wenn ein Programm irgendwann eingestellt wird, kann ein Dritter leichter die Daten in eine neue Anwendung überführen...

Also keine Panik !


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 27 Sep 2012, 18:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4908
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Hi p-OS
Puuuhhh, da hast du mich aber schwer erschreckt mit "Das macht es viel leichter , Benutzereingaben zu speichern und auszulesen". Da habe ich dich schwer missverstanden, sorry, aber da man immer mehr von dieser ausspioniererei hört und ließt, ließt man manchmal auch zuviel zwischen den Zeilen und interpretiert da was rein, was gar nicht da ist. Naja, ich denke mal, auch auf dem Amiga ist man nicht sicher vor solch einem Kram. Jedenfalls wird das mit dem Internet immer bescheuerter. Ich hör aber mal auf zu meckern, denn dadurch wird das mit dem Netz auch nicht besser.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 03 Apr 2017, 13:30 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4908
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
02.04.2017 SQLite3 V1.2 [OS3, OS4, MOS und AROS]

Airsoft Softwair freut sich die sofortige Verfügbarkeit von zahlreichen Plugins für die x86_64-Architektur bekanntgeben zu können. Da Hollywood 7: Eternity nun auch 64-bit Systeme unterstützt, mussten auch die Plugins an die neue Architektur angepasst werden. Die folgenden Plugins liegen jetzt für die x86_64-Architektur unter Windows, Mac OS und Linux vor:

- ahx.hwp
- aiff.hwp
- apng.hwp
- avcodec.hwp
- digibooster.hwp
- flic.anim
- httpstreamer.hwp
- jpeg2000.hwp
- moviesetter.hwp
- oggtheora.hwp
- oggvorbis.hwp
- pcx.hwp
- sqlite3.hwp
- svgimage.hwp
- tiff.hwp
- vectorgraphics.hwp
- xmlparser.hwp
- yafa.hwp

Darüber hinaus wurden neue Versionen der folgenden Plugins für alle Plattformen veröffentlicht:

- ahx.hwp 1.2
- avcodec.hwp 1.4
- httpstreamer.hwp 1.1
- sqlite3.hwp 1.2

Schließlich wurden alle Android-Plugins aktualisiert. Diese benutzen nun keine Textrelocations mehr, wodurch sich die Dateigröße verringert hat und Android außerdem keine Warnung mehr an Geräte im Debugmodus ausgibt.

Alle Plugins können kostenlos from offiziellen Hollywood-Portal unter http://www.hollywood-mal.de/ heruntergeladen werden. Dank des plattformübergreifenden Plugin-Systems von Hollywood liegen die Plugins für AmigaOS3 (Classic), AmigaOS3 (FPU), AmigaOS4, MorphOS, WarpOS, AROS (x86), Linux (PowerPC), Linux (x86), Linux (x64), Linux (arm), Mac OS (PowerPC), Mac OS (x86), Mac OS (x64), Windows (x86), Windows (x64) und Google Android (arm) vor.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: 

cron