AMIGA-RESISTANCE

Die Projektseite für alles rund um den Amiga
Aktuelle Zeit: 28 Feb 2020, 23:32

Alle Zeiten sind UTC


 

 

 



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07 Feb 2010, 18:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4908
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
07-Feb-10: Hollywood jetzt auch für Windows erhältlich
Airsoft Softwair freut sich bekanntgeben zu können, dass Hollywood jetzt auch für das Betriebssystem Windows erhältlich ist. Die Windows-Version von Hollywood ist identisch zu der Amiga-Version bis auf den Unterschied, dass die Windows-Version mit einer komfortablen integrierten Entwicklungsumgebung (IDE) ausgeliefert wird. Mit Hilfe dieser Umgebung wird das Erstellen von Hollywood-Programmen nun noch einfacher! Die Windows-Version von Hollywood ist perfekt geeignet für alle Anwender, die auf Hollywood nicht verzichten wollen, wenn ihr Amiga-System gerade mal nicht in der Nähe ist, z.B. im Berufsleben oder unterwegs auf dem Laptop. Mit der Windows-Version kann Hollywood nun ganz bequem überall eingesetzt werden und die Programme können auch von der Windows-Version wie gewohnt für alle von Hollywood unterstützten Plattformen erstellt werden, also für AmigaOS 3, AmigaOS 4, MorphOS, WarpOS, AROS, Windows, Mac OS X PowerPC und Mac OS X Intel.
Hier ist eine nicht vollständige Liste der Features von der Hollywood IDE unter Windows:

Ultraschnelles Syntaxhighlighting selbst bei riesigen Projekten
Mehrere Projekte können zur selben Zeit geöffnet sein
Automatische Anzeige der Syntax von eingebauten Funktion
Umfassendes, kontextsensitives Hilfssystem
Projektreiter für einfaches Management
Einfache Navigation zu benutzerdefinierten Funktionen
Integrierter Betrachter für einfachen Zugriff auf externe Dateien
IDE kann individuell angepasst werden (Aussehen & Verhalten)
Skripte können auch als AVI-Videos exportiert werden
Volle Druckerunterstützung
Unbegrenzte Undo- & Redo-Funktionalität
Bequeme Oberfläche mit Kontextmenüs und Shortcuts
Umfangreiche (mehr als 30 000 Zeilen!), durchsuchbare Dokumentation
Systemintegration (Hollywood-Skripte können per Doppelklick auf die .hws-Datei gestartet werden!)
Farbenfrohe GUI mit Icons von Martin "Mason" Merz
Native Win32-Applikation: keine weitere Software notwendig!
Läuft auf Windows 2000 und höher
Bitte beachten Sie, dass sich diese Featureliste nur auf die neue IDE von Hollywood unter Windows bezieht, welche natürlich nur die Schnittstelle zu Hollywoods Multimedia-Power darstellt. Wenn Sie mehr über die Features von Hollywood selbst erfahren möchten, schauen Sie bitte weiter unten oder auf der Produktseite von Hollywood.
Hollywood für Windows gibt es als Downloadversion oder auf CD-ROM. Benutzer der Amiga-Version von Hollywood können ein preisvergünstigtes Crossgrade auf die Windows-Version von Hollywood erwerben. Bitte beachten Sie aber, dass dieses Sonderangebot nur für Kunden besteht, die bereits die neueste Version (4.5) von Hollywood besitzen.

Hollywood ist die ultimative Brücke zwischen all den verschiedenen Betriebssystemen. Mit Hollywood können Sie Programme für alle möglichen Plattformen erstellen und das Beste ist: Sie müssen die Zielplattform nicht einmal besitzen. Hollywood unter Windows kann mit einem einzigen Mausklick Ihr Programm auch als Applicationbundle für Mac OS X oder AmigaOS 4 speichern! Einfacher geht es nicht! Nur Hollywood macht dies möglich! Wenn Sie mehr über Hollywood erfahren möchten, besuchen Sie bitte die Produktinformationsseite, die auch eine komplette Featureliste von Hollywood enthält.

All dies macht Hollywood zum Cross-Platform Multimedia Application Layer. Schließen Sie sich jetzt der Multimedia-Revolution an und bestellen Sie Ihre persönliche Version von Hollywood!

Airsoft Softwair

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07 Feb 2010, 19:15 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 1137
Postleitzahl: 4132
Land: Schweiz
Wohnort: Muttenz CH
Da bin ich aber mal gespannt, wie komfortabel diese
IDE ist. Ich hoffe nicht allzusehr, sonst programmieren
alle Amiganer nur noch mit der Windowsversion. :mrgreen:

Ich lass mich mal überraschen.

Griessli
Tipsi


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07 Feb 2010, 19:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4908
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Wenn da nicht dann noch mehr Amiga User abwandern, Andreas bietet da nämlich ein Crossgrade von der Amiga-Version an.
Hmmm, eventuell nicht so gut für den Amiga Bereich, aber vielleicht seh ich da auch was, was gar nicht ist.
Ich werd jedenfalls weiter die Amiga Version kaufen.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07 Feb 2010, 21:43 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 1137
Postleitzahl: 4132
Land: Schweiz
Wohnort: Muttenz CH
@Helmut

Naja, wenn bei einigen Leute die Hardware schlapp
macht, dann werden diese wahrscheinlich schon
abwandern. Ich bin täglich froh, wenn mein A4000
ohne zu murren aufstartet. Ich hoffe natürlich, dass
das noch Jahre lang so bleibt.

Griessli
Tipsi


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 09 Feb 2010, 23:23 
Offline
Schreiberling

Registriert: 10 Aug 2007, 23:47
Beiträge: 262
Also ich finde das super. So kann sich die Hollywood-Gemeinde endlich vergrössern, und es gibt mehr Anwender :) Hoffen wir das Andreas das die Win und Amiga Version immer auf den selben Stand hält!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 10 Feb 2010, 10:49 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 1137
Postleitzahl: 4132
Land: Schweiz
Wohnort: Muttenz CH
@Murmel

Da mache ich mir keine Sorgen. Bis jetzt musste keine der
Amiga(kompatiblen) Plattformen hinterher laufen. Der einzig
bis jetzt spürbarer Nachteil ist, dass der Designer ein wenig
auf der Strecke blieb. Aber wahrscheinlich wird es in den nächsten
paar Wochen auch da ein Update geben.


@Helmut

Mit dem Crossgrade bleibt die Lizenz der Amigaversion erhalten.
Man erhält also zwei Lizenzen, welche man später updaten kann
(oder halt auch nur eine). Ich persönlich sitze lieber vor dem
Amiga. Aber vielleicht hat es in der WindowsIDE ein paar Details
die das Arbeiten für gewisse Dinge mit Hollywood erleichtern.
Ich habe mal eine Version bestellt und dann schaue ich weiter.

Griessli
Tipsi


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14 Jun 2010, 17:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4908
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Hier können Sie eine Demoversion von Hollywood 4.7 für Microsoft Windows herunterladen.
Die Demoversion ist in ihrer Funktionalität eingeschränkt und auf 30 Tage Anwendungsdauer begrenzt.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14 Jun 2010, 19:56 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 1137
Postleitzahl: 4132
Land: Schweiz
Wohnort: Muttenz CH
Salli Helmut

Und? Hast Du sie schon runtergeladen
und getestet?

Griessli
Tipsi


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15 Jun 2010, 16:06 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4908
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Salli Tipsi

Nö, hab doch die Amiga Version mit der ich zur Zeit ja auch nix hin krieg da mir einfach die Zeit fehlt.
Ist im Moment gut arbeiten und privat runde Geburtstage, Silberhochzeit, Hochzeit und renovieren, da bleibt leider das Hobby wiedermal auf der Strecke. Bin ja nur froh, das ich zwischendurch ein bischen was von der Arbeit aus machen kann, so wie jetzt hier im Forum antworten.

Hast du denn schon getestet :?:

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15 Jun 2010, 21:26 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 1137
Postleitzahl: 4132
Land: Schweiz
Wohnort: Muttenz CH
Salli Helmut

Ich besitze seit einiger Zeit die Windowsversion. Die
IDE ist sehr ähnlich wie bei CubicIDE, kann aber einiges
weniger.

Der Hauptvorteil der WinIDE ist, dass alle Hollywoodbefehle
bei der Syntaxhighlighting berücksichtigt werden. Bei CubicIDE
ist der Stand noch bei 4.0. Ausserdem kann ich Windowsspezifische
Feinschliffe direkt auf dem PC eintippen, ohne dass ich mit
dem Stick vom A4000 hinüber spazieren muss.

Die WinIDE ist beim Laden von grösseren Dateien wesentlich
langsamer als CubicIDE. Allerdings fällt das bei den Beispiel-
programmen, welche mitgeliefert werden, nicht auf.

Grundsätzlich sitze ich lieber vor dem Amiga mit CubicIDE.
Ich habe mich schon zu sehr an diesen Editor gewöhnt.
Und er ist, abgesehen vom Compilieren, sehr schnell. Dafür
hat die WinVersion ein paar Zacken mehr drauf beim
Compilieren.

Aber eben, es wird Zeit, dass der Designer nachzieht.

Griessli
Tipsi


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16 Jun 2010, 22:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4908
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Moin Tipsi

Ich werd bei der Amiga Version bleiben, müsste mir nur bei einer guten Gelegenheit mal CubicIDE zulegen, oder Andreas baut da noch einen Editor in Hollywood ein, das wäre natürlich die beste Lösung, obwohl CubicIDE ja wohl gut funktioniert, oder :?:

Scheinbar ist Andreas auch an einer neuen Designer Version dran, zumindest les ich das so im :arrow: englischen Forum in der Designer Wunschliste.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17 Jun 2010, 17:29 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 1137
Postleitzahl: 4132
Land: Schweiz
Wohnort: Muttenz CH
Salli Helmut

Ich kann CubicIDE nur empfehlen. Du kannst längeren
Code falten, was zu einer sehr guten Übersicht führt.
Die Sprungmarken sowie das spaltenweise Markieren,
Kopieren und Einfügen habe ich sehr schätzen gelernt.
Vieles kann über die Tastatur gesteuert werden, so dass
Du nur noch selten eine Hand zur Maur rüberschieben
musst.

Ausserdem bekommst Du den selben super Support bei
Dieter wie bei Andreas.

Ich denke, die Windowsversion macht nur Sinn, wenn Du
öfters unterwegs auf einem Laptop arbeitest.

Griessli
Tipsi


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17 Jun 2010, 22:02 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4908
Postleitzahl: 46047
Land: Deutschland
Wohnort: 46047 Oberhausen
Salli Tipsi

Mein Problem ist ja immer noch, das ich mit dem programmieren und solchem Syntax Kram nicht klar komme, sonst hätte ich schon längst bei einem der Angebote von CubicIDE zugeschlagen. Auch wenn ich mit dem Kauf Dieter unterstützen würde, aber ein wenig muß ich so ein Programm dann auch schon benutzen, sonst macht es keinen Sinn mir das hier nur hinzulegen und dann verstauben zu lassen.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One XE, Amiga One X5000


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: 

cron